Widgets Magazine
01:13 18 Oktober 2019
SNA Radio
    Gute Miene zum bösen Spiel: Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko (l.) zu Gast beim polnischen Amtskollegen Andrzej Duda in Warschau

    FP: Zwischen Ukraine und Polen bricht „Krieg um Geschichte“ aus

    © Foto : Presseamt des ukrainischen Präsidenten
    Politik
    Zum Kurzlink
    91293
    Abonnieren

    Ukrainische und polnische Diplomaten tun ihr Bestes, um die bilateralen Beziehungen zu retten, schreibt das Magazin „Foreign Policy“. Doch die heranwachsenden nationalistischen Stimmungen in den beiden Ländern drohen, ihre Anstrengungen zunichte zu machen.

    Parlament in Polen
    © REUTERS / Slawomir Kaminski/Agencja Gazeta
    Nach Ausbruch des Konfliktes im Osten des Landes suchte die Regierung in Kiew emsig nach neuen Helden, um das in der Krise steckende Land aufzumuntern, und schürte den Nationalismus, heißt es in dem Beitrag.

    Doch das habe das Verhältnis zu Polen belastet, das einer der wichtigsten Befürworter der Maidan-Proteste in Kiew gewesen sei. Der in Kiew nun hoch verehrte Nationalistenheld Stepan Bandera werde in Polen mit den Nazi-Verbrechen assoziiert und wie Adolf Hitler gehasst.

    Auf die Verherrlichung Banderas in der Ukraine reagierte das polnische Parlament, indem es das Massaker ukrainischer Nationalisten an der polnischen Bevölkerung in Wolhynien als Völkermord einstufte.

    Auch wenn sich die Außenministerien beider Staaten auf gemeinsame Ermittlungen zu dem Wolhynien-Verbrechen einigten, um eine gemeinsame Sichtweise auszuarbeiten, spitze sich die Situation weiter zu, so „Foreign Policy“.

    Stepan Bandera (1909-1959) war Mitbegründer der Ukrainischen Aufstandsarmee (UPA), die im Zweiten Weltkrieg in der Westukraine gegen die Sowjetarmee kämpfte.
    Die Einordnung von Banderas Wirken und seiner Person ist in der heutigen Ukraine sehr umstritten. Im Osten des Landes, aber auch in Polen, Russland und Israel gilt er überwiegend als Nazi-Kollaborateur und Kriegsverbrecher. Im Westen wird er hingegen von vielen Ukrainern als Nationalheld verehrt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wieso schweigt Berlin zu Aufmarsch der Bandera-Adepten in Kiew? - Russischer Senator
    Kiew segnet neue Geschichtsschreibung ab - Namhafte Historiker protestieren
    Ukraine stiehlt Russland die Helden
    Tags:
    Ukrainischen Aufständischen Armee (UPA), Stepan Bandera, Polen, Ukraine