SNA Radio
    Russischer Frontbomber Su-24 startet vom Luftstützpunkt im syrischen Hmeimim

    Syrien: Russland und Türkei fliegen gemeinsam Angriff auf IS in Al-Bab

    © Sputnik / Ramil Sitdikov
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage in Syrien (2017) (493)
    101697

    Die Luft- und Raumfahrtkräfte Russlands sowie die Luftwaffe der Türkei haben am Donnerstag gemeinsam Angriffe auf die Stellungen der Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) nahe der Ortschaft Al-Bab in der syrischen Provinz Aleppo geflogen, wie das russische Verteidigungsministerium am Donnerstag mitteilte.

    Dabei seien drei Befehlsstände und Nachrichtenpunkte sowie mehrere Stützpunkte der Terroristen vernichtet worden, so das Ministerium.

    Im Einsatz waren russische Frontbomber Su-24M und Jagdflugzeuge Su-35S sowie türkische Mehrzweckjäger F-16 und F-4. Vor Beginn des gemeinsamen Einsatzes hatten Moskau und Ankara Aufklärungsdaten ausgetauscht.   

    Die Fliegerkräfte Russlands und der Türkei haben in Syrien eine gemeinsame Operation gegen die Extremisten des „Islamischen Staates“ und von Dschebhat an-Nusra begonnen. Neun russische und acht türkische Flugzeuge flogen Angriffe gegen al-Bab, das seit Dezember 2016 vom türkischen Militär umkämpft wird. Russische Militärs sind damit unzufrieden, dass die Extremisten fast ungehindert Waffen, Sprengstoff und Einheiten aus dem irakischen Mossul in den östlichen Teil Syriens verlegen. Das russische Verteidigungsministerium wirft dies der US-geführten Koalition vor, die die Terroristen vertreibe, statt sie vor Ort zu vernichten.

     

     

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage in Syrien (2017) (493)

    Zum Thema:

    Syrien-Gespräche in Astana beendet: Moskau, Teheran und Ankara präsentieren Resultat
    USA bestrafen Moskau und Ankara für Syrien-Erfolge – Erdogan-Berater
    Moskau richtet „heißen Draht“ nach Ankara ein
    Moskau, Ankara und Astana sprechen über Syrien
    Tags:
    Luftangriffe, F-4, F-16, Su-24M, Su-35S, Verteidigungsministerium, Syrien, Türkei, Russland