Widgets Magazine
17:23 21 September 2019
SNA Radio
    Weißrusslands Präsident Alexander Lukaschenko

    Lukaschenko erklärt sich selbst zum weißrussischen Ombudsmann

    © Sputnik / Ramil Sitdikov
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 1615
    Abonnieren

    Laut Alexander Lukaschenko soll der weißrussische Staatschef auch als "Hauptinspekteur zur Einhaltung der Menschenrechte" agieren, berichtet am Donnerstag die weißrussische Agentur BelTA.

    „Obwohl wir keinen unmittelbaren Posten (eines Ombudsmannes – Anm. d. Red.) haben, sage ich immer: Die Menschenrechte – das Recht auf ein anständiges Leben, auf Arbeit, auf Ausbildung, Gesundheit, Informationen, Pressefreiheit, Redefreiheit und so weiter – werden nur eingehalten, wenn der Präsident auch der Hauptinspekteur zur Einhaltung der Menschenrechte ist“, wird Lukaschenko bei der Vereidigungszeremonie des Richters des weißrussischen Verfassungsgerichts, Viktor Riabzew, zitiert.

    Das wichtigste sei, so der weißrussische Präsident weiter, mit Macht die Achtung der Grundrechte eines jeden Bürgers sicherzustellen. Dabei appellierte er an das Volk zur Unterstützung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Lukaschenko erlaubt weißrussischen Spezialkräften Einsatz in Russland
    Lukaschenko sucht Alternative zu russischen Öllieferungen
    Präsident Lukaschenko schält für US-Action-Star Seagal echte Riesenkarotte - VIDEO
    Nackt im Büro: Weißrussen folgen Rat von Präsident Lukaschenko
    Tags:
    Ombudsmann, Menschenrechte, Alexander Lukaschenko, Minsk, Weißrussland