12:49 19 Juni 2019
SNA Radio
    Donald Trump unterzeichnet ein Dekret

    Dekret unterzeichnet: Trump lockert Banken-Regulierungen

    © REUTERS / Kevin Lamarque TPX IMAGES OF THE DAY
    Politik
    Zum Kurzlink
    141174

    Der US-Präsident Donald Trump hat am Freitag ein Dekret zur Lockerung der Banken-Regulierungen unterzeichnet, wie Washington Post berichtet.

    Damit dreht die Trump-Administration den „Dodd-Frank Act“ zurück, der als Reaktion auf die Finanzmarktkrise 2008 unterzeichnet worden war. Das Gesetz sollte verhindern, dass Großbanken mit ihren riskanten Geschäften Steuerzahlern zur Last fallen.

    Das Gesetz hatte Banken zu bestimmten Maßnahmen verpflichtet, um eine Wiederholung der Finanzkrise zu verhindern. Zu diesen Maßnahmen zählte unter anderem eine höhere Eigenkapitalquote, um eine Überschuldung zu vermeiden, sowie jährliche Stresstests für Banken, die zeigen sollten, dass sie den wirtschaftlichen Turbulenzen standhalten können.

    Vertreter des US-Finanzsektors hatten das Gesetz jedoch mehrmals kritisiert und dabei darauf hingewiesen, dass die Regulierungen sowohl den Banken als auch den Kunden schadeten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Spaniens Wirtschaftsminister: Trumps Politik eröffnet Europa neue Chancen
    Rückzug aus der Wirtschaft: Trump geht…, aber nicht jetzt
    Sind Trumps Wirtschaftspläne trotz US-Überschuldung machbar? – Diskussion in Moskau
    Trumps Wirtschaftsnationalismus kann weltweiten Dollar-Mangel verursachen - Medien
    Tags:
    Banken, Donald Trump, USA