06:51 15 Dezember 2018
SNA Radio
    Politik

    Russische Luftwaffe: Kreml erläutert Hintergründe für unangekündigten Übungsalarm

    Politik
    Zum Kurzlink
    2540

    Die am Dienstag bekanntgegebene außerplanmäßige Überprüfung der Luftstreitkräfte Russlands ist die Fortsetzung der bestehenden Praxis zur Überprüfung der Einsatzbereitschaft der russischen Streitkräfte, wie der Pressesprecher des russischen Staatschefs, Dmitri Peskow, erklärte.

    „Es ist eine Fortsetzung der nicht das erste Jahr praktizierten außerplanmäßigen Überprüfungen“, erläuterte Peskow auf Bitten der Presse.

    Der Präsident selbst und der Verteidigungsminister hätten bereits mehrmals mitgeteilt, dass diese Praxis fortgesetzt würde, da „sie sich aus der Sicht der Gewährleistung eines gebührenden Niveaus der Verteidigungsfähigkeit unserer Streitkräfte doch als sehr positiv empfohlen“ habe.

    In einer früheren Meldung hieß es, auf Befehl des Oberbefehlshabers der russischen Armee, Wladimir Putin, habe eine außerplanmäßige Überprüfung der Alarmbereitschaft der russischen Luft- und Raumstreitkräfte begonnen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ukrainische Raketenmanöver: Russlands Schwarzmeerflotte sichert die Krim
    Putin testet Einsatzbereitschaft seiner Streitkräfte – VIDEO
    Übungsalarm bei russischer Armee – Putin lässt Waffenlager überprüfen
    Russische Armee kampfbereit: Übungsalarm im zentralen Militärbezirk
    Tags:
    Alarmbereitschaft, Dmitri Peskow, Russland