22:19 22 Oktober 2018
SNA Radio
    Die Golanhöhen. 10. September 2016

    Umstrittene Golanhöhen: Syrische Armee von israelischer Luftwaffe angegriffen

    © AFP 2018 / Jalaa Marey
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage in Syrien (2017) (493)
    277133

    Ein israelischer Militärhubschrauber hat Angriffe auf Stellungen der syrischen Armee in der Provinz Quneitra im Süden Syriens geflogen, wie der TV-Sender Al Mayadeen am Donnerstag unter Berufung auf eigene Quellen mitteilte.

    Demnach soll ein Arbeiterwohnheim auf dem Militärgelände der Stadt Al-Baas beschädigt worden sein. Getötet oder verletzt wurde demnach niemand. Nach Angaben der Informanten kämpfen die syrischen Regierungstruppen in Al-Baas zurzeit aktiv gegen die Terrorgruppierung Al-Nusra. 

    Zuvor hatte der Pressedienst der israelischen Verteidigungsarmee mitgeteilt, dass sie einen Kontrollposten der syrischen Regierungstruppen beschossen hätte, nachdem ein Artilleriegeschoss auf den von Israel kontrollierten Teil der Golanhöhen gefallen sei. Die israelische Seite habe keine Verluste zu beklagen gehabt, hieß es.    

    Die Golanhöhen liegen im Gouvernement Quneitra im Südwesten Syriens (rund 70.000 Einwohner). Die Gegend war 1967 von in Israel im Sechstagekrieg und später 1973 im Jom-Kippur-Krieg besetzt worden. Das 1981 von Israel annektierte Gebiet, das weite Teile des Gouvernements ausmacht, wird von Syrien beansprucht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage in Syrien (2017) (493)

    Zum Thema:

    Abschuss auf Golanhöhen: Syrischer General kommentiert im Sputnik-Gespräch
    Golanhöhen: Israels Luftwaffe attackiert syrische Stellungen
    Israel beschießt syrische Stellungen auf Golanhöhen
    Israel fliegt Luftangriff auf Golanhöhen - Medien
    Tags:
    Al Mayadeen, Al-Nusra-Front, Golanhöhen, Israel, Syrien