07:37 19 Juli 2018
SNA Radio
    Wikipedia

    „Generell unzuverlässig“: Wikipedia verbietet „Daily Mail“ als Quelle

    © Sputnik /
    Politik
    Zum Kurzlink
    7473

    Die Herausgeber von Wikipedia haben „Daily Mail“ als unzuverlässige Quelle eingestuft und gleichzeitig verboten, auf ihrer Webseite auf die britische Zeitung zu verweisen. Dies geht aus einer offiziellen Mitteilung der Online-Enzyklopädie hervor.

    Demnach sollen die Herausgeber einstimmig das Verbot beschlossen haben, weil das britische Blatt eine „generell unzuverlässige“ Quelle sei, heißt es. Die Online-Enzyklopädie habe ihre Nutzer gebeten, stattdessen andere Quellen zu verwenden.

    Nun werde man bei dem Versuch, in einem auf der Webseite veröffentlichten Artikel „Daily Mail“ als Quelle anzugeben, automatisch auf das Verbot hingewiesen. Derzeit soll es bei Wikipedia Tausende Verweise auf die britische Zeitung geben.

    Zum Thema:

    Wikipedia verbannt französisches Innenministerium wegen Beleidigung
    Wegen Drogenrezepte: Russland blockiert Wikipedia
    Wikipedia auf Russisch streikt gegen geplante staatliche Zensur
    Protest gegen Sopa-Gesetz: Wikipedia macht für 24 Stunden dicht
    Tags:
    Änderung, Probleme, Vertrauenskollaps, Verbot, Daily Mail, Wikipedia, Großbritannien, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren