SNA Radio
    Ein Teil der Grenzmauer zwischen Mexiko und Kalifornien

    Interner US-Bericht: Trumps Mauer an US-Mexiko-Grenze spürbar teurer als geplant

    © AFP 2019 / DAVID MCNEW
    Politik
    Zum Kurzlink
    19610
    Abonnieren

    Die Kosten für die Mauer, die US-Präsident Donald Trump entlang der Grenze zwischen Mexiko und den USA errichten lassen will, belaufen sich auf über 21,6 Millionen Dollar. Dies meldet die Agentur Reuters unter Verweis auf einen ihr vorliegenden internen Bericht des US-Ministeriums für Nationale Sicherheit.

    Eine Grenzsperre zwischen Mexiko und den USA
    © AP Photo / Christian Torres
    Die Kosten für die Grenzmauer zu Mexiko sollen demnach weitaus höher ausfallen als es Trump noch im Wahlkampf bezifferte. Damals hatte er mit Ausgaben in Höhe von etwa zwölf Millionen Dollar gerechnet. Mitch McConnell, Mehrheitsführer im US-Senat, schätzte die Kosten indes auf etwa 15 Millionen Dollar.

    Reuters zufolge soll der Bericht demnächst dem Minister für Nationale Sicherheit in den USA, John Kelly, präsentiert werden. Wie aus ihm hervorgeht, soll die Mauer in drei Etappen gebaut werden. Bis Ende 2020 würden dann entlang der 2000 Kilometer langen Grenze zwischen Mexiko und den USA vollständig Zäune und Mauern errichtet sein.

    Eine Sprecherin des Weißen Hauses teilte derweil der Agentur mit, dass es noch verfrüht sei, zu beurteilen, ob der Bericht des US-Ministeriums für Nationale Sicherheit als Grundlage für die weiteren Schritte bei der Errichtung der Mauer genommen werden könne. Sollte der US-Kongress die Pläne des Weißen Hauses allerdings genehmigen, könnte schon im September mit dem Bau der Mauer an der Grenze zwischen Mexiko und den US-Bundesstaaten Kalifornien und Texas begonnen werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Wie steht Israel zu Trumps Mauer? Mexiko fordert Klarheit und Entschuldigung
    Nach Mauerbau-Erlass: Mexikos Präsident sagt Treffen mit Trump ab
    Trump setzt Termin für Mauerbau fest
    Trump: Mexiko wird doch noch für Mauerbau zahlen
    Obamas vermeintliches Dilemma, Trumps echte Mauer und McCains Kriegserklärung
    Tags:
    Zaun, Mauer, Mauerbau, Kosten, Bericht, US-Senat, Weißes Haus, Reuters, Mitch McConnell, John Kelly, Donald Trump, Texas, Kalifornien, Mexiko, USA