00:54 19 Juni 2019
SNA Radio
    Kinder

    Lokalverwaltung in Istanbul popularisiert Dschihad – Nachwuchs für IS-Terroristen?

    © Sputnik / Nour Melhem
    Politik
    Zum Kurzlink
    2122

    Ein Jugendzentrum in Istanbul hat auf seiner Facebook-Seite Posts veröffentlicht, die Kinder zum Dschihad aufrufen, berichtet das türkische Informationsportal Evrensel.

    Das so genannte „Haus des Wissens“, das Erkenntnis- und Unterhaltungsveranstaltungen für Kinder zwischen fünf und 14 Jahren organisiert, hat außerdem einen Artikel mit dem Titel „Die Werte des Februars: Dschihad“ publiziert, in dem Beispiele aus der Geschichte des Entstehens und der Entwicklung des Dschihad angeführt werden.

    Außerdem hängen an den Wänden im „Haus des Wissens” Plakate mit Dschihad-Propaganda. Das Jugendzentrum steht unter Verwaltung der Lokalbehörde.

    „Die Plakate und Artikel mit dem Titel ‚Was wir über den Dschihad wissen‘, die in diesem Gebäude hängen, sind nichts anderes als Brainwashing unseres Nachwuchses“, zitiert Evrensel den Abgeordneten der oppositionellen Republikanischen Volkspartei (CHP), Barış Yarkadaş, der auf die Plakate und Publikationen des Zentrums aufmerksam gemacht hat.

    „Alle Beamten, darunter der Chef der Lokalverwaltung, die das zugelassen haben, müssen zur Rechenschaft gezogen werden. Sie sollen klären, gegen wen oder was sie die Kinder auffordern, den Dschihad auszuüben“, sagte Yarkadas. „Das ist ein eindeutiges Verbrechen.“

    Bei den kostenfreien Kursen werden die Kinder dem Abgeordneten zufolge mit Hass- und Gewaltrhetorik „bearbeitet“. Gerade dies nähre die Terrormiliz Daesch und sichere die Erziehung von neuen Mitgliedern für diese Organisation.

    „Diese Personen, die den Kindern von Freundschaft, Frieden, Bruderschaft und Liebe erzählen sollten, werben bei ihnen für den Dschihad und bringen damit die Zukunft der ganzen Türkei in Gefahr.“

    Das Thema wird auf Initiative von Yarkadas im Parlament angeschnitten. Ein entsprechender Antrag wurde bereits bei Ministerpräsident Binali Yıldırım eingereicht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Kinder, Jugendliche, Propaganda, Dschihad, Republikanische Volkspartei (CHP), Barış Yarkada, Istanbul, Türkei