01:27 14 Dezember 2018
SNA Radio
    US-Soldaten am Luftwaffenstützpunkt Mihail Kogalniceanu

    Hunderte US-Soldaten erreichen Rumänien

    © REUTERS / Toby Melville
    Politik
    Zum Kurzlink
    10672

    Zur Stärkung der Verteidigung Rumäniens kommen 500 zusätzliche US-Soldaten und schwere Rüstungstechnik über einen Hafen am Schwarzen Meer in das südosteuropäische EU-Land, wie Associated Press (AP) meldet.

    Das Bataillon der „Fighting Eagles“ („Kämpfende Adler“) soll demnach dann auf dem Luftwaffenstützpunkt „Mihail Kogălniceanu“ im Osten Rumäniens stationiert werden. Der US-Botschafter in Rumänien, Hans G. Klemm, kommentierte, dass diese Stationierung die „starke strategische Partnerschaft zwischen den USA und Rumänien in Worten und Taten“ bekräftigen werde.

    Am 8. Februar hatte das russische Außenministerium mitgeteilt, dass Russland die Stationierung von Objekten des US-Raketenabwehrsystems als Gefahr betrachte. Russland kritisierte scharf die einseitige und uneingeschränkte Entwicklung der US-Raketenabwehrsysteme in Europa sowie die Modernisierung von US-Atomwaffen, die auf dem Territorium anderer Nato-Länder stationiert sind.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kreml kommentiert Verlegung von US-Panzern nach Polen
    Oberstes Gericht hebt Verbot der Okinawa-Behörden zur Verlegung von US-Stützpunkt auf
    Kreml zu Verlegung von Iskander-Raketen nach Kaliningrad
    Tokio: Verlegung von US-Basis auf Okinawa „einzig mögliche Variante“
    Tags:
    Verteidigung, Nato-Militärbasis, Sicherheit, Verstärkung, Truppenverlegung, Luftwaffe, Rumänien, USA