03:10 22 September 2017
SNA Radio
    Pentagon

    Pentagon erwägt ersten US-Bodeneinsatz in Syrien

    US Air Force / Master Sgt. Ken Hammond
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 739311188

    Das Pentagon denkt laut über die Entsendung konventioneller Bodentruppen nach Syrien nach, um den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (auch Daesh, IS) zu beschleunigen, wie der Sender CNN am Donnerstag berichtet.

    Wie ein Mitarbeiter des US-Verteidigungsministeriums gegenüber CNN sagte, ist es durchaus möglich, dass US-Soldaten „für einen bestimmten Zeitraum“ nach Syrien gehen. Dies würde dann der erste US-Bodeneinsatz in Syrien.

    Dabei betonte der Pentagon-Vertreter, die endgültige Entscheidung liege jedoch bei Präsident Donald Trump. Dieser hatte zuvor seinen Verteidigungsminister James Mattis damit beauftragt, bis Monatsende einen neuen Plan zum Kampf gegen den IS vorzulegen.

    Konkrete Pläne sind jedoch nicht bekannt. Nach Angaben des Senders könnte eines der Ziele sein, der Türkei zu versichern, dass kurdische Kräfte keine Gefahr für Ankaras Interessen darstellen. Es sei auch möglich, dass manche US-Truppen zuerst in Kuwait stationiert und später nach Syrien verlegt würden.

    Bislang waren nur kleine Gruppen von US-Militärs in Syrien, die meisten von ihnen Spezialeinheiten, die dem IS gegenüberstehende Gruppierungen am Boden ausbildeten und unterstützten.

    Früher hatte Trump gesagt, er habe seinen eigenen Plan für den Kampf gegen den Terror: Er wolle eine schnelle Kampagne führen, um den IS komplett zu vernichten. Wie die US-Zeitung „Washington Post“ Anfang Februar berichtete, versprach Trump, dem US-Verteidigungsminister James Mattis freie Hand im Kampf gegen die Terroristen zu lassen. Der Pentagon-Chef müsse binnen 30 Tagen einen entsprechenden Plan vorlegen. In dem Dokument soll es nach Zeitungsangaben unter anderem auch um die Zusammenarbeit der USA mit Russland und dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad gehen.

    Zum Thema:

    „Foreign Policy“: USA setzten 2015 in Syrien Uranmunition ein
    Lawrow überzeugt: Dies erwartet bald Russland-US-Kooperation gegen IS in Syrien
    Wie die USA den Terror in Syrien besiegen können - Assad
    Einsatz US-geführter Koalition in Syrien und Irak forderte 200 zivile Opfer
    Tags:
    Einsatz, Bodentruppen, Pentagon, James Mattis, Donald Trump, Syrien, USA