03:54 16 Dezember 2019
SNA Radio
    Lombardei, Bergamo

    Italien: Lombardei-Chef ruft zu sofortiger Aufhebung der Sanktionen gegen Moskau auf

    © Flickr / Eric Hossinger
    Politik
    Zum Kurzlink
    Sanktionen gegen Russland (2017) (146)
    4571
    Abonnieren

    Der Gouverneur der italienischen Region Lombardei, Roberto Maroni, hat zu der Aufhebung der gegen Russland verhängten Sanktionen und einem aktiven Aufbau der Beziehungen zu Moskau aufgerufen.

    "Es ist notwendig, die Sanktionen, die am 31. Juli 2017 ablaufen, aufzuheben. Es ist auch nötig, die Wahlen im Juni durchzuführen und diese zu gewinnen, dann werden wir die Sanktionen fallen lassen", sagte Maroni im Rahmen des Seminars "Russland-Italien. Die Kunst der Innovationen" in Milan am Donnerstag.

    Dem Vorsitzenden der norditalienischen Regionalpartei Lega Nord zufolge erwiesen sich die restriktiven Maßnahmen gegen Russland für Italien und seine Region Lombardei — einem der reichsten Gebiete im Land — als enorme Einbußen.

    "Der Schaden durch die Sanktionen beträgt etwa vier Milliarden Euro, und für Lombardei erreicht er Hunderte Millionen Euro, und dies abgesehen von den Verlusten infolge des Embargos, das Russland als Gegenmaßnahme verhängte", sagte der Politiker. "Das Problem besteht jedoch nicht nur in wirtschaftlichen Einbußen, sondern auch im Marktanteil, der immer geringer wird", schloss Maroni.

    Die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen sind seit dem Ausbruch der Ukraine-Krise im Jahr 2014 nachhaltig belastet. Die EU und die USA haben die anfangs gegen natürliche Personen und einzelne Unternehmen verhängten Sanktionen auf ganze Sektoren der russischen Wirtschaft ausgedehnt. Russland reagierte mit Einschränkungen der Lebensmittelimporte aus jenen Ländern, die diese Sanktionen unterstützten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Sanktionen gegen Russland (2017) (146)

    Zum Thema:

    Sanktionen kein zentrales Argument: Experte erläutert Russlands Investmentpotential
    Weißes Haus erklärt, wann Russland-Sanktionen aufgehoben werden
    Lawrow: Deshalb leitete Russland Gegenmaßnahmen gegen EU-Sanktionen ein
    Weißes Haus spricht nicht von Lockerung der Russland-Sanktionen
    Tags:
    Sieg, Schaden, Aufhebung, Markt, Wahlen, Sanktionen, Italien, Russland