04:19 17 November 2019
SNA Radio
    Panzerwagen vom Typ Tigr

    Uruguay: Modifizierte russische „Tigr“-Panzerwagen erhalten

    © Sputnik / Sergey Mamontov
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russlands Waffenexporte (275)
    0 383
    Abonnieren

    Das russische Rüstungsunternehmen „Military Industrial Company“ hat eine neue Partie von Panzerwagen „Tigr“ an Uruguay geliefert, wie Alexander Krasowizki, Generaldirektor der Herstellungsfirma, am Montag in einem Interview mit RIA Novosti sagte.

    „Im Herbst 2016 haben wir eine neue Partie von ‚Tigr‘ nach Uruguay gebracht. Gleich nach deren Ankunft wurden die Maschinen bei einer örtlichen Parade der inneren Truppen vorgeführt. Zurzeit sind etwa zehn Panzerwagen in Uruguay in Betrieb“, sagte Krasowizki.

    Ihm zufolge soll das Rüstungsunternehmen speziell für den uruguayischen Auftraggeber die Panzerwagen mit fünf Türen, zehn Sitzplätzen und verstärktem Schutz hergestellt haben.  

    Mehrzweckgeländewagen „Tigr“ stehen seit 2005 im Dienst der russischen Armee. Der GAZ-2975 „Tigr“ ist ein moderner zweiachsiger Mehrzweckgeländewagen des russischen Automobilherstellers GAZ. Es existiert ebenfalls eine zivile Variante. Auch als Polizeifahrzeug findet der GAZ „Tigr“ Verwendung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russlands Waffenexporte (275)

    Zum Thema:

    Waffen aus Russland: Die wichtigsten Neuheiten
    Russlands Armee bekommt effektive Waffe gegen Drohnen-Horden
    Drohnen und Roboter: Polizeitechnik in Russland
    „Pterodactyloidea“ – die neuen Späh-Drohnen für Russlands Armata-Panzer
    Tags:
    Lieferung, Panzerwagen Tigr, Military Industrial Company, Alexander Krasowizki, Uruguay, Russland