Widgets Magazine
16:38 22 Oktober 2019
SNA Radio
    Die Chefin des französischen Front National Marine Le Pen

    Le Pen: Nur Assad kann IS an Machtübernahme in Syrien hindern

    © AFP 2019 / Charly Triballeau
    Politik
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen IS-Terror (156)
    8693
    Abonnieren

    Der syrische Präsident Baschar al-Assad ist die einzige Kraft, die die Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) an einer Machtübernahme in Syrien hindern kann. Diese Meinung äußerte die Chefin des französischen Front National und Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen nach ihrem Treffen mit dem libanesischen Premierminister Saad Hariri.

    „Ich habe dem Herrn Premier meine Analyse der Situation vorgestellt, die ich auch nach Beginn der Syrien-Krise zum Ausdruck brachte: Wir haben keine andere existenzfähige Lösung, außer der Wahl zwischen Baschar Assad und dem IS“, zitiert die Agentur AP Le Pen.

    Zuvor hatte der libanesiche Präsident Michel Aoun die französische Politikerin in seiner Residenz empfangen. Das war das erste Treffen der Vorsitzenden des Front National mit einem ausländischen Präsidenten.

    Marine Le Pen ist Präsidentschaftskandidatin der konservativen Partei „Front National“. Sie tritt unter anderem gegen den Migrantenzustrom, für einen EU-Austritt Frankreichs, eine Revision der Verfassung und einiger Gesetze des Landes ein. Die Franzosen wählen ihren künftigen Staatschef in voraussichtlich zwei Wahlgängen am 23. April und 7. Mai 2017.

    In Syrien dauert seit März 2011 ein bewaffneter Konflikt an, der laut Uno-Angaben bereits mehr als 220.000 Todesopfer gefordert hat. Den Regierungstruppen stehen bewaffnete oppositionelle, aber auch islamistische Terrorkämpfergruppierungen gegenüber.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen IS-Terror (156)

    Zum Thema:

    Warum nur Russland den Syrien-Konflikt regeln kann
    Assad über „indirekte Kontakte“ zu französischem Geheimdienst
    „Geschichte nicht wiederholen“: Teheran zu möglichem US-Bodeneinsatz in Syrien
    Syrische Armee steht schon 20 Kilometer vor Palmyra
    Tags:
    Hindernis, Macht, Treffen, Syrien-Krise, Terrormiliz Daesh, Marine Le Pen, Baschar al-Assad, Libyen, Syrien, Frankreich