13:23 28 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    256236
    Abonnieren

    Russlands UN-Botschafter Witali Tschurkin ist höchstwahrscheinlich an einem Herzanfall gestorben, wie der Pressedienst der russischen Botschaft in den USA gegenüber dem TV-Sender CBS News mitteilte. Offiziell ist die Todesursache noch nicht bestätigt worden.

    Tschurkin ist in der russischen Vertretung bei den UN in New York plötzlich schlecht geworden, wie sein Stellvertreter Wladimir Safronkow gegenüber AP sagte. Danach sei er in das New Yorker Presbyterian Hospital eingeliefert worden, wo er bald gestorben sei. 

    Der ständige Botschafter Russlands bei den Vereinten Nationen, Witali Tschurkin, ist am Montag, einen Tag vor seinem 65. Geburtstag, in New York gestorben. Er war seit 1974 in der russischen Diplomatie tätig. Seit 2006 vertrat er Russland bei der Uno.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin kondoliert zum Tod von Russlands UN-Botschafter Tschurkin
    Eskalation im Donbass: Russlands UN-Botschafter nennt Verantwortlichen
    London, erleichtere dein Gewissen! – UN-Botschafter fordert zu Gebietsrückgabe auf
    „Wir, das Volk“ - Russlands UN-Botschafter erinnert US-Kollegin an deren Verfassung
    Russischer UN-Botschafter zu US-Kollegin Power: „Sie reden wie Mutter Teresa“
    Tags:
    Vertreter, Botschafter, Ursache, Tod, Uno, Witalij Tschurkin, USA, New York, Russland