SNA Radio
    IS-Terrormilizen in Rakka

    Russland appelliert an USA: Gemeinsam gegen IS-Hochburg Rakka vorgehen

    © AFP 2019 / Mezar Matar
    Politik
    Zum Kurzlink
    Eine Lösung für Syrien? (2017) (230)
    711712

    Mit einer gemeinsamen Operation Russlands und der USA gegen die Terroristen im syrischen Rakka könnte laut dem russischen Verteidigungsminister Sergej Schoigu der Grundstein für eine bilaterale Zusammenarbeit zur Bekämpfung des Terrorismus in der Region gelegt werden.

    „Heute könnte ein gemeinsames Vorgehen in Bezug auf Rakka beginnen… Dort ist alles klar, alles ist offensichtlich, und es gibt keinerlei Bedenken darüber, wer sich dort aufhält“, so der Minister.

    Ihm zufolge betrachten die beiden Seiten den internationalen Terrorismus als ihren Gegner und haben alle Möglichkeiten, ihre Kräfte zu vereinen.

    „Wir haben alles Nötige, um effektiv zusammenzuarbeiten… Es hindert uns nichts daran, mit dieser Arbeit zu beginnen“, betonte der Minister. Die USA sollten damit aufhören, der ganzen Welt Angst vor Russland zu machen, und stattdessen eine konstruktive und konsequente Arbeit zum Wiederaufbau der Beziehungen aufnehmen, welche vor fünf bis sieben Jahren bestanden hätten, so Schoigu.

    Die ostsyrische Stadt Rakka gilt als inoffizielle Hauptstadt des „IS-Kalifats“, das die Kämpfer der Terrormiliz „Islamischer Staat“ proklamiert haben. In letzter Zeit wird Rakka oft aus der Luft angegriffen. Am Freitag sind die Stellungen der Terrormiliz in Rakka von russischen Langstreckenbombern angegriffen worden. Mit Marschflugkörpern Х-101 seien Stützpunkte und Ausbildungslager der Terroristen zerstört worden, hieß es aus dem Verteidigungsministerium in Moskau.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Eine Lösung für Syrien? (2017) (230)

    Zum Thema:

    Syrien: IS-„Bürokraten“ verlassen Rakka – Pentagon
    Anti-IS-Kampf: Türkei legt Plan für Befreiung von Rakka vor
    Syrien: "Demokratische Kräfte Syriens" starten erneute Anti-IS-Operation in Rakka
    Trump sagt sich von Rakka-Befreiung los
    Tags:
    Operation, IS, Außenministerium Russlands, Sergej Schoigu, Rakka, Syrien