20:27 05 Dezember 2019
SNA Radio
    Schnee vor dem Weißen Haus

    Trump trauert um Tschurkin

    © REUTERS / Kevin Lamarque
    Politik
    Zum Kurzlink
    91473
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat sein Beileid über den Tod des russischen ständigen Vertreters Witalij Tschurkin ausgedrückt.

    Die Nachricht vom Tod des russischen UN-Diplomaten habe Trump „mit Bedauern aufgenommen“, heißt es in einer Mitteilung des Weißen Hauses. Er würdigte die jahrelange Zusammenarbeit Tschurkins mit den amerikanischen Partnern in New York.

    „Zwar sind sich die USA manchmal nicht mit dem russischen Partner einig gewesen“, so die Mitteilung, aber dennoch habe Tschurkin „die wichtigste Rolle“ bei den Kooperationen mit den USA, vor allem bei den wichtigen Sicherheitsthemen gespielt, so Trump.

    Außerdem sprach Trump im Namen des amerikanischen Volkes dem russischen Volk und der russischen Regierung sein Beileid aus.

    Witalij Tschurkin war am Montag den 20.Februar, einen Tag vor seinem 65. Geburtstag, in New York gestorben. Er war seit 1974 in der russischen Diplomatie tätig. Seit 2006 vertrat er Russland bei der Uno.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Deutscher Ex-Diplomat: „Tschurkin war einer der Maurer der Deutschen Einheit“
    Meister der Diplomatie: Erinnerungen an Witali Tschurkin – FOTOstrecke
    Russlands UN-Botschafter Tschurkin tot - Markanteste Zitate des Diplomaten
    „Tschurkin war Stützpfeiler des UN-Sicherheitsrates“ – Diplomaten über Verstorbenen
    Tags:
    Sicherheitspolitik, Partner, Zusammenarbeit, Beileid, Kondolenz, Tod, Uno, Weißes Haus, Witalij Tschurkin, Donald Trump, Russland, USA