SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    834790
    Abonnieren

    Der ehemalige Staatschef der Sowjetunion Michail Gorbatschow hat seine Villa in Rottach-Egern für sieben Millionen Euro zum Verkauf gestellt, wie die Süddeutsche Zeitung berichtet.

    Michail Gorbatschow
    © Sputnik / Wladimir Pesnja
    Demnach hat die Familie des Ex-Präsidenten das Haus im Jahr 2008 gekauft.  Die dreistöckige Villa Hubertus-Schlössl wurde am Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut und befindet sich am Tegernsee in Rottach-Egern. Das Haus selbst hat eine Fläche von rund 600 Quadratmetern und das Grundstück von 2600 Quadratmetern. Die Villa wird der Zeitung nach nur „für äußerst zahlungskräftige Kunden“ von Interesse sein.

    Christian Köck, der Bürgermeister von Rottach, hatte betont, dass Gorbatschow dort ziemlich zurückgezogen gelebt habe. Die Einwohner der Gemeinde haben Gorbatschow nur selten bei seinen Spaziergängen oder in einem Restaurant getroffen, so die Zeitung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Putin und Trump sollten Atomkrieg verbieten – Gorbatschow
    „Vilniusser Blutsonntag“: Gorbatschow ins Gericht bestellt
    Gorbatschow in Moskau operiert
    Gorbatschow ruft zu komplettem Atomwaffen- und Kriegsverbot auf
    Tags:
    Luxusvillen, Staatschef, Sowjetunion, Haus, Verkauf, Michail Gorbatschow, Bayern, Deutschland