21:11 15 Juli 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    5364
    Abonnieren

    Die Türkei hat laut ihrem Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu mit Russland eine Vereinbarung getroffen, welche Konflikte zwischen der syrischen Regierungsarmee und von Ankara unterstützten Rebellen verhindern soll.

    „Wir haben uns mit Russland auf eine Verhinderung von Zusammenstößen zwischen der Freien syrischen Armee und den syrischen Regierungstruppen geeinigt, um den Kampf gegen den IS wirksamer zu machen“, sagte Çavuşoğlu am Mittwoch in Ankara.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Türkei: Kein Abkommen zu Gebietsübergabe zwischen Kurden und syrischer Armee
    Syrien: Kurdenmilizen übergeben Gebiete an Regierungsarmee
    Mindestens sieben Schiffe im iranischen Hafen in Brand geraten
    Tags:
    Syrien, Türkei