14:35 01 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen IS-Terror (156)
    1182
    Abonnieren

    Die Flugzeuge der internationalen Koalition geben keine Luftunterstützung bei dem Anti-IS-Einsatz im irakischen Mossul, wie der Kommandeur der turkmenischen Abteilung der irakischen Voksmiliz „Haşdi Şabi“, Ali Ebu Tahir, gegenüber Sputnik Türkei sagte.

    „Die irakische Armee und die Volksmiliz,Haşdi Şabiʻ streben danach, die westlichen Territorien von Mossul von Daesh zu befreien“, so der Kommandeur.

    Derzeit hätten sie wieder die Kontrolle über zwei Stadteile um den Flughafen herum: Saha Teyran und Partmanlar. Nach der Befreiung von West-Mossul solle auch ein Einsatz zur Befreiung von Tal Afar eingeleitet werden.

    Ali Ebu Tabir informierte dabei, dass das Territorium von Mossul enorm sei, wobei es aus 50 Stadtteilen bestehe. Da sei es sehr schwer, Kampfhandlungen durchzuführen, weil es sehr viele schmale Straßen und Sackgassen gebe. Zivilisten würden weiter ihre Häuser verlassen, es gebe aber viele, die in der Stadt blieben. Die IS-Terroristen würden große Verluste bei den Zusammenstößen erleiden, viele von ihnen seien gefangen genommen worden.

    Gleichzeitig betonte der Kommandeur, dass es bei diesen Zusammenstößen keine Luftunterstützung von der Koalition gebe.

    „Die Flugzeuge der Koalition unterstützen den Vormarsch bei dem Mossul-Einsatz auf jenen Territorien nicht, auf denen sich Kräfte der Volksmiliz,Haşdi Şabiʻ befinden. Sie unterstützen nur jene Gebiete, wo sich Peschmerga-Truppen und irakische Militärs befinden. Uns geben nur Militärflugzeuge der irakischen Regierungsarmee Unterstützung“, sagte er abschließend. 

    Mossul wird seit drei Jahren von der Terrormiliz Daesh (IS, auch „Islamischer Staat“) kontrolliert. Die Bodenoperation zur Befreiung der Stadt hatte am 17. Oktober 2016 begonnen. Daran nehmen die irakischen Streitkräfte, kurdische Milizen und Freiwilligen-Formationen teil. Die US-geführte internationale Koalition unterstützt den Vormarsch aus der Luft.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen IS-Terror (156)

    Zum Thema:

    Chemie-Attacke auf Mossul: IS-Kämpfer setzten neue Giftstoffe ein
    Erstmals seit Terror-Herrschaft: Irakischer Premier in Mossul
    Mossul: Irakische Ex-Militärs durch Fehlschlag der US-Koalition getötet – Medien
    Tags:
    Anti-Teror-Einsatz, Koalition, Flugzeuge, Lufteinsatz, Unterstützung, Terrormiliz Daesh, Mossul, Irak