05:51 04 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3027322
    Abonnieren

    Die türkische Armee soll syrische Grenzsoldaten beschossen und mindestens acht von ihnen getötet haben. Bei dem Angriff am Mittwoch im Raum Manbidsch seien zudem Dutzende syrische Soldaten verletzt worden, berichtet „al-Masdar News“.

    Der Meldung zufolge unterstützte die Rebellengruppe „Freie Syrische Armee“ den türkischen Angriff.

    ​Im Oktober hatte der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu den von den USA unterstützten Kurdenmilizen in Manbidsch mit Angriffen gedroht, sollten sich diese nicht aus der Stadt zurückziehen. In der vergangenen Woche später konnte die syrische Armee die zuvor von Kurden kontrollierten Gebiete südwestlich von Manbidsch ungehindert besetzen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Assad warnt Türkei und Saudi-Arabien vor Intervention
    Wen US-Soldaten in Manbidsch „beruhigen sollen“ – Pentagon-Sprecher klärt auf
    Ankara: Manbidsch-Operation ohne Abstimmung mit Moskau und Washington sinnlos
    USA verlegen Hunderte Marineinfanteristen nach Syrien
    Tags:
    Manbidsch, Türkei, Syrien