16:47 17 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    74810
    Abonnieren

    Der aktive gemeinsame Kampf Russlands und der Türkei gegen den Terrorismus, vor allem gegen den Islamischen Staat, wird fortgesetzt. Das sagte der russische Präsident Wladimir Putin am Freitag in Moskau auf einer Pressekonferenz nach Verhandlungen mit seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan.

    Dabei würden Kontakte vor allem auf der Ebene der Militärs und der Geheimdienste unterhalten. In diesem Zusammenhang lobte Putin das Zusammenwirken der Geheimdienste beider Länder in Syrien. Das betreffe auch die beiden Verteidigungsministerien, fügte der russische Präsident hinzu.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russland, USA und Türkei teilen den Norden von Syrien
    Russland, USA, Türkei: Generalstabchefs treffen sich in Antalya
    Erdogan: Türkei bereit zu Anti-IS-Kampf mit Russland
    Syrien-Gespräche in Astana: Operative Gruppe von Russland, Türkei und Iran gebildet
    Tags:
    Fortsetzung, Terrorbekämpfung, Wladimir Putin, Türkei, Russland