Widgets Magazine
05:58 19 August 2019
SNA Radio
    Türkischer Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu

    Amsterdam verweigert Cavusoglu Einreise - Ankara droht mit Sanktionen

    © REUTERS / Umit Bektas
    Politik
    Zum Kurzlink
    6515725

    Die Niederlande haben am Samstag dem türkischen Außenminister Mevlüt Cavusoglu verboten, ins Land einzureisen, wie die Agentur AP mitteilte.

    Cavusoglus Flugzeug wurde die Landeerlaubnis entzogen. Cavusoglu wollte am Abend in Rotterdam vor Landsleuten für das Verfassungsreferendum  werben, mit dem die Vollmachten von Präsident Recep Tayip Erdogan erweitert werden sollen.

    Zuvor hatte Cavusoglu versprochen, Sanktionen gegen die Niederlande zu verhängen, sollten sie seine Einreiseerlaubnis annullieren.

    „Der niederländische Politiker Geert Wilders benimmt sich wie ein Nazi! Er droht, meinem Flugzeug keine Landeerlaubnis zu erteilen“, sagte Cavusoglu gegenüber dem TV-Sender CNN.

    "Ich werde heute nach Rotterdam gehen", erklärte er.

    Die Beziehungen zwischen der Türkei und mehreren europäischen Ländern – Deutschland, Österreich und den Niederlanden – hatten sich nach dem Beschluss Ankaras verschlechtert, „Treffen mit Mitbürgern“ im Vorfeld des Referendums in der Türkei durchzuführen.

    Türkische Beamte, darunter auch Minister, wollten in diesen Ländern Kundgebungen abhalten, an denen die in Europa lebenden Türken teilnehmen sollten. Die örtlichen Behörden verweigerten aber derartige Veranstaltungen.

    Als Begründung diente das Argument, dass diese  Veranstaltungen die öffentliche Ordnung und Sicherheit gefährden würden.

    Am 9. März hatte der niederländische Ministerpräsident Mark Rutte gesagt, er sei gegen den Auftritt von Cavusoglu in den Niederlanden. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Absolut repressives System“:Cavusoglu zu Absage von Wahlkampfauftritten durch Berlin
    Nach Erdogans „Nazi“-Vorwurf: Gabriel warnt vor Abdriften der Türkei "Richtung Osten"
    Außenminister Cavusoglu tritt doch in Hamburg auf
    Kurz macht klar: Wahlkampf-Erdogan in Österreich unerwünscht
    Tags:
    Einreise, Verbot, Sanktionen, Mark Rutte, Recep Tayyip Erdogan, Geert Wilders, Niederlande, Türkei, Österreich, Deutschland