Widgets Magazine
15:02 14 Oktober 2019
SNA Radio
    „Der mächtigste Mann der Welt“

    „Der mächtigste Mann der Welt“ – was hinter CNN-Doku über Putin steckt

    © YouTube/ NateDogg
    Politik
    Zum Kurzlink
    71769
    Abonnieren

    Der US-TV-Sender CNN hat in der Nacht zum 14. März einen Film über den russischen Präsidenten Wladimir Putin gezeigt. Der Kernpunkt der Doku von Fareed Zakaria unter dem Titel „The Most Powerful Man in the World“ („Der mächtigste Mann in der Welt“) war laut Medienberichten die angebliche Einmischung Russlands in die US-Präsidentschaftswahl.

    Putin im Urlaub in Sibirien (Archivbild)
    © Sputnik / Alexej Druschinin
    CNN bezeichnete Wladimir Putin dabei als den weltweit populärsten und am meisten unterstützten Spitzenpolitiker.

    In dem etwa einstündigen Film erzählen seine Autoren von der angeblichen „Furcht Putins vor einem Volksaufstand“ und darüber, dass „der Präsident in Russland alles kontrolliert“. Zugleich gibt CCN aber zu, dass der russische Präsident eine Unterstützung seitens der Landesbevölkerung genieße wie kein anderer Spitzenpolitiker der Welt – und das deshalb, weil er es verstanden habe, „Russland wiederzubeleben“, nachdem er Boris Jelzin im Amt des Präsidenten abgelöst hatte.

    Außerdem werde in der Doku behauptet, dass Putin den Zerfall der Sowjetunion als eine große Tragödie betrachte. Wie der Präsident nämlich im Jahr 2015 erklärte, hätten sich 25 Millionen russischer Menschen mit einem Schlag plötzlich im Ausland befunden.

    Zudem beinhalte der Film auch Fragmente aus einem Interview mit Putins Pressesprecher Dmitri Peskow. Jener habe zuvor Zweifel bekundet, dass der neue CNN-Film „den Rahmen jenes hysterischen emotionalen Hintergrundes sprengen kann“, welcher gegenwärtig in den USA Russland gegenüber dominiere.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin zeigt Stahl-Nerven: Präsidiale Selbstbeherrschung auf höchstem Niveau – VIDEO
    Putin nächtigt in der sibirischen Wildnis
    „Grausame Rache Putins“: „Welt“ und „Zeit“ im Propagandarausch
    Putin nennt Grund für negative Einstellung des Westens zu ihm
    Tags:
    CNN, Dmitri Peskow, Boris Jelzin, Wladimir Putin, Russland