19:11 29 März 2017
Radio
    Israelischer Kampfjet

    Israelische Kampfjets angegriffen Raketen kamen von syrischem Territorium

    © Foto: Die israelische Luftwaffe
    Politik
    Zum Kurzlink
    231044014119

    Mehrere Flugzeuge der israelischen Luftwaffe sind laut Israels Armee-Pressedienst unter Raketenbeschuss geraten. Die Angriffe erfolgten von syrischem Gebiet aus.

    Die israelische Seite hat demnach jedoch keine Verluste zu verbuchen. Eine der auf die Flieger abgefeuerten Boden-Luft-Raketen sei von der israelischen Luftabwehr abgefangen worden.

     „In der Nacht zum 17. März haben Flugzeuge der Luftwaffe Israels mehrere Ziele in Syrien angegriffen. Nach dem Einsatz wurden aus Syrien mehrere Flugabwehrraketen auf sie abgefeuert. Die Luftverteidigungskräfte haben eine dieser Raketen abgefangen“, heißt es in dem Pressebericht. „Zu keinem Zeitpunkt war die Sicherheit israelischer Bürger oder der Flugzeuge der Luftwaffe gefährdet.“

    In der Nacht hatten die israelischen Medien bereits von Sirenensignalen und Explosionen berichtet, die in den von Israel kontrollierten östlichen Gebieten, darunter im Jordantal, zu hören gewesen sein sollen.

    „Ich kann sagen, dass die Sirenensignale das Ergebnis dieses Vorfalls waren“, bestätigte ein israelischer Militärsprecher gegenüber den Medien.

    Zum Thema:

    Syrien meldet Raketenangriff bei Damaskus und droht Israel mit „Antwort“ - VIDEO
    Geheimpakt: Russland und Israel einigen sich auf Syrien-„Etikette“
    Israel soll syrischen Militärflugplatz mit Raketen angegriffen haben
    Syrische Opposition distanziert sich von Kooperationsanfrage an Israel
    Tags:
    Israel, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    • avatar
      Joesi
      Wir hatten hier immer warnend geschrieben!
      Hände weg von Syrien! Und Rückgabe der Golan-Höhen!
      So einfach gehts.
    • Клаус
      Endlich.
    • avatar
      die2germanen
      Was machen israelische Kampfjets in Syrien??? Hat jemand die Juden um Hilfe gerufen??? Gilt natürlich auch für Türken usw. Die spielen alle Krieg in Syrien, als ob das ein gemeinsamer Spielplatz wäre. Und dann aufregen, wenn auf sie geschossen wird.
      Die Russen müßten - wie die Amis in Lybien - ein Flugverbot Ausrufen. Alles runterholen was dort nicht hingehört.
      Das wäre natürlich für die Amis ein willkommenes Scenario. Da könnten sie als selbsternannte Weltpolizei eingreifen. Ein größerer Krieg in dieser Region - oder auch ein Weltkrieg, den die Amis ja schon seit längeren anstreben - wäre die folge.
      Putin ist mit seiner Politik nur zu bewundern.
    • Uwe Stranz
      Schade drum,jede Rakete hätte treffen sollen.
      Wichtig ist allerdings das sich Syrien erstmals gegen den zion Abschaum wehrt.
    • avatar
      Molotov
      was haben israelische Flugzeuge in Syrien zu suchen
      alle abschiessen
    • a-tomek
      Nicht zu fassen, da traut sich wirklich jemand sich den Israelis in den Weg zu setzen??

      Die müssen wohl irre sein?

      Wen hat denn dieser Luftangriff gegolten?
      Bestimmt gegen das pöse Assadregiem.

      Na so ein Glück das die Sicherheit der Israelischen Bürger nicht in Gefahr war.

      Sarkasmus off.
    • avatar
      At_Tiffany
      Zitat: "Nach dem Einsatz wurden aus Syrien mehrere Flugabwehrraketen auf sie abgefeuert. "

      Wieso erst, wenn die wieder nach Hause fliegen? Schläft die syrische Luftabwehr tief und fest ?
    • avatar
      sachsenhammer1Antwort anJoesi(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Joesi,
      es geht eben nicht so einfach.
      Egal wer die Raketen abgefeuert
      hat, sie waren wirkungslos.
      Ganz im Gegenteil, nach israelischen
      Aussagen wurden Raketen sogar
      abgefangen.
    • avatar
      otto-remagen
      Erstens, was haben die Israelis im syrischen Luftraum zu suchen? Zweitens, von welchem syrischem Territorium wurde geschossen? Vom Territorium, das noch von den syrischen Regierungstruppen kontrolliert wird oder von USA, Israelisch kontrolliertem und dem IS besetzen Territorium. Die USA und Israel sind ja bekannt dafür, das sie schnell einmal ihre eigenen Streitkräfte unter Beschuss nehmen um die Auseinandersetzung zu eskalieren. Ist ja aus dem letzten Golfkrieg gut in Erinnerung. Die Tatsache, das kein Israeli zu schaden kam spricht dafür !
    • avatar
      otto-remagenAntwort anUwe Stranz(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Uwe Stranz, war es wirklich Syrien? Oder der in Syrien handelnde IS im Auftrag der USA, Israel und den Saudis???
    • avatar
      Chris
      Welche Art Luftverteidigungskräfte fangen Boden-Luft Raketen ab? So etwas wäre nach den wenig vorhanden Infos doch nur bei weitreichenden Boden-Luft Systemen denkbar wenn überhaupt. Alle gucken nur auf die Israelis, klar haben die nichts in Syrien verloren und dürfen sich wegen Beschuss nicht beklagen... aber was für eine Meldung soll das hier sein? Haben russische s300/400 gefeuert? Hat irgendein Miliz nen Stein geworfen? Denn so wie die Meldung formuliert ist scheiden irgendwelche Infrarot Schulterwaffen oder ähnliches mal aus. Aber hauptsache Stimmung machen... bei 0 Information.
    • avatar
      sachsenhammer1Antwort anChris(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Chris,
      Sputnik ist nach eigener Aussage kein Diskussionsforum, deshalb
      macht es keinen Sinn, in diesem
      Forum Antworten zu erwarten.
    • avatar
      ChrisAntwort ansachsenhammer1(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      sachsenhammer1, ist schon klar. Ich erwarte auch eigendlich keine Antwort. Ich wollte nur mal deutlich machen das diese Meldung ohne paar Infos mal reingarnichts aussagt, ausser das die israelischen Kampfjets in der Lage sind geworfenen Steinen vom Boden zu entgehen... Wer hätte das gedacht? :D
      Aber in Syrien sind eh gefühlt 20 Parteien am streiten, wer hat da denn noch einen Durchblick? Russland sollte bald mal eine Luftverbotszone einrichten und diese durchsetzen mit allem was dazu gehört. Aber ich weiß schon das das nicht passieren wird, dafür hat Russland leider nicht genug Rückhalt in der internationalen Assi Gemeinschaft^^
    neue Kommentare anzeigen (0)