22:53 26 Juni 2017
Radio
    Ein Mann hängt die EU-Flagge ab

    Großbritannien wird Brexit am 29. März beantragen

    © AFP 2017/ John Macdougall
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 769312

    Die britische Regierung wird am 29. März formal den Ausstieg ihres Landes aus der Europäischen Union beantragen, berichtet die Agentur Reuters unter Berufung auf zwei EU-Vertreter.

    Im Laufe des Tages werde London bekanntgeben, dass es den Antrag am Mittwoch in einer Woche auf Grundlage von Artikel 50 der EU-Verträge stellen werde.

    Sobald der Antrag eingereicht ist, haben Brüssel und London genau zwei Jahre Zeit, die Bedingungen für den Ausstieg Großbritanniens aus der EU zu verhandeln.

    Am 23. Juni 2016 hatten 51,9 Prozent der britischen Wähler bei einem Referendum für den EU-Austritt des Landes gestimmt.

    Zum Thema:

    Queen akzeptiert den Brexit
    Brexit ohne Schottland? Zweiter Anlauf zu Abspaltung
    Nur die Queen kann Brexit-Antrag noch bremsen
    Britisches Unterhaus lehnt Änderungen des Oberhauses zu Brexit-Gesetzentwurf ab
    Tags:
    Brexit, Europäische Union, Großbritannien