17:57 28 März 2017
Radio
    Neuseeland

    US-Diplomat verlässt Neuseeland mit blauem Auge

    © Foto: Pixabay
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 828310

    Neuseeland hat einen US-Attaché aus dem Land ausgewiesen. Der Diplomat sei in einen „Zwischenfall“ verwickelt, bei dem er ein blaues Auge und eine gebrochene Nase kassiert habe, berichtet das Nachrichtenportal Yahoo am Montag.

    Zu dem Zwischenfall sei es schon am 12. März unweit der Hauptstadt Wellington gekommen. Die Polizei habe jedoch keine Einzelheiten bekannt gegeben. Die US-Botschaft sei diesbezüglich in Verbindung mit den neuseeländischen Behörden. 

    „Wir nehmen die Vermutungen sehr ernst, dass unsere Mitarbeiter den hohen Verhaltensstandards nicht gerecht wurden, die vom Personal der US-Regierung erwartet werden“, wird ein Sprecher der US-Botschaft vom Portal zitiert. 

    Zum Thema:

    Neuseeland ernennt Fluss zu Person
    Von Katar nach Neuseeland: Neuer längster Nonstopflug der Welt eingeleitet
    Tags:
    Ausweisung, Zwischenfall, blaues Auge, US-Diplomat, Wellington, Neuseeland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren