03:54 22 August 2017
SNA Radio
    Rex Tillerson

    Tillerson besucht doch Russland

    © REUTERS/ Kevin Lamarque
    Politik
    Zum Kurzlink
    US-Außenminister Rex Tillerson zu Besuch in Moskau (22)
    1450841288

    US-Außenminister Rex Tillerson will im April Russland besuchen, wie das US-Außenministerium gegenüber Sputnik mitteilte.

     „Im April fährt er (Tillerson – Anm. d. Red.) zum G7-Gipel nach Italien, dann zu einem Treffen nach Russland“, sagte ein Sprecher dieser Behörde, nannte jedoch keinen genauen Termin.

    Die Agentur Reuters hatte zuvor unter Verweis auf anonyme Quellen gemeldet, dass der Außenminister plane, am 12. April nach Moskau zu kommen.

    Tillerson beabsichtigt laut Reuters außerdem, dem Außenministertreffen der Nato-Mitgliedsländer am 5. und 6. April fernzubleiben, um den  Gesprächen des US-Präsidenten Donald Trump mit dem chinesischen Staatschef Xi Jinping beizuwohnen, die in einem Trump gehörenden Kurort in Florida stattfinden sollen

    Mehr zum Thema: Lawrow kritisiert Handlungen von Tillersons Team bei Verhandlungen in Bonn

    Nach seinem Amtsantritt hatte sich Tillerson schon einmal mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow getroffen, am 16. Februar in Bonn. Damals erörterten die Minister die Bereiche, in denen ein Zusammenwirken zwischen Moskau und Washington möglich sei. Beide bezeichneten das Gespräch hinterher als produktiv.

    Wie Kremlsprecher Dmitri Peskow noch am 15. März erklärte, stehe ein Treffen mit Tillerson  vorerst nicht auf dem Terminplan Wladimir Putins. „Bisher gibt es keine genauen Daten, deshalb steht ein solches Treffen bisher auch nicht im Terminplan des Präsidenten“, sagte Peskow damals.

    Themen:
    US-Außenminister Rex Tillerson zu Besuch in Moskau (22)

    Zum Thema:

    „Bonn Voyage“: Lawrow trifft erstmals Tillerson
    Kein Platz in Bonn für Tillerson
    Lawrow und Tillerson auf Annäherungskurs in Bonn
    Lawrow: Tillerson bereit, Gespräche zu Syrien-Regelung in Astana zu unterstützen
    Tags:
    Dmitri Peskow, Wladimir Putin, Xi Jinping, Rex Tillerson, Russland, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren