14:12 22 Juni 2017
Radio
    Die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa

    Sacharowa kommentiert Tillerson-Besuch und muss staunen

    © Sputnik/ Kirill Kallinikov
    Politik
    Zum Kurzlink
    US-Außenminister Rex Tillerson zu Besuch in Moskau (22)
    1791472755

    Die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat via Facebook die Pressemeldungen über den potentiellen Moskau-Besuch des US-Außenministers Rex Tillerson am 12. April kommentiert.

    „Gegenwärtig können wir diese aufgetauchten Informationen weder bestätigen noch dementieren“, schreibt Sacharowa. „Aber wir sind zweifellos erstaunt über das ständige Durchsickern sensibler Informationen in Washington. Die politischen Eliten der USA sollten endlich für sich klären: Sind da etwa erneut ‚russische Hacker‘ in die Server des Außenministeriums eingedrungen oder ist die Gefahr für die Informationssicherheit der USA vielleicht nicht doch amerikanischer Herkunft?“

    Rex Tillerson
    © REUTERS/ Kevin Lamarque
    Das US-Außenministerium hatte es zuvor abgelehnt, die Meldungen über Tillersons angeblichen Moskau-Besuch zu kommentieren.

    Laut Medienberichten soll Tillerson am 12. April in Moskau eintreffen.

    Demnach beabsichtigt der US-Außenminister dem Außenministertreffen der Nato-Mitgliedsländer fernzubleiben, um bei dem Treffen des Präsidenten Donald Trump mit dem chinesischen Staatschef Xi Jinping zugegen zu sein.

    Themen:
    US-Außenminister Rex Tillerson zu Besuch in Moskau (22)

    Zum Thema:

    Tillerson reißt der Geduldsfaden mit Nordkorea
    Kein Nachgeben für China: Darum fährt Tillerson ohne Medienunterstützung nach Asien
    Lawrow und Tillerson erörtern bilaterale Beziehungen
    „Bonn Voyage“: Lawrow trifft erstmals Tillerson
    Tags:
    Rex Tillerson, Maria Sacharowa, Russland, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren