11:08 22 Januar 2018
SNA Radio
    Russisches S-400-Abwehrsystem (Symbolbild)Su-35

    Russische Waffenlieferungen an China nerven Washington

    © Sputnik/ Dmitry Vinogradov © Foto: Sukhoi Company (JSC)
    1 / 2
    Politik
    Zum Kurzlink
    143124

    Russische Waffenlieferungen an China bereiten Washington ein Kopfschmerzen und gefährden die Überlegenheit der US-amerikanischen Luftstreitkräfte in der Region. Das geht aus dem jüngsten Bericht der Kommission des US-Kongresses für Wirtschaft und Sicherheit in den Beziehungen Washingtons zu Peking hervor.

    Die Urheber der Studie sind der Ansicht, dass der Verkauf russischer Waffen wie Flugabwehrsysteme S-400 oder Kampfjets Su-35 die Überlegenheit der US-Luftwaffe in der Region zunichtemachen könnte. „Mehr noch. Russische Technologien werden es Peking gestatten, die Entwicklung eigener moderner Kampfjets zu beschleunigen“, hieß es in dem Dokument.

    Die Ausstattung der chinesischen Armee mit dem S-400-System, das die Autoren als eines der besten in der Welt bezeichnen, „wird nicht nur die Luftverteidigung Chinas festigen, sondern auch eine Überlegenheit der Chinesen im Luftraum über Taiwan schaffen, sollten solche Systeme an der Küste der Formosastraße stationiert werden.“

    Zugleich gehen die Autoren des Berichts davon aus, dass ein Militärbündnis Russlands und Chinas in nächster Zeit kaum wahrscheinlich ist. Aber der Ausbau der militärischen Kooperation beider Länder werde die Lage der USA in der Region ohne Zweifel erschweren, hieß es.

    Russland und China haben einen Festvertrag über die Lieferung von S-400-Systemen, die derzeit montiert werden. Im Februar 2017 wurde mit der Realisierung eines 2015 unterschriebenen Vertrages über die Lieferung multifunktionaler Su-35-Kampfjets an China begonnen.

     

    Zum Thema:

    S-400-Deal: Türkei integriert russische Abwehrraketen nicht in Nato-Schild
    Putin und Erdogan werden zu S-400-Abwehr konkreter – Kreml
    Russische S-300-Raketen holen „Feind“ vom Himmel über Iran - VIDEO
    Neue Su-35-S-Kampfjets auf Stützpunkt in Karelien
    Tags:
    Besorgnis, Lieferung, S-400, Su-35, USA, China, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren