00:15 26 September 2017
SNA Radio
    Kiew, Ukraine

    Wenn’s mit der Nato nicht klappt? Ukraine sucht neuen Status in den USA

    © Fotolia/ Lakirr
    Politik
    Zum Kurzlink
    737884109

    Da die Nato einen potentiellen Beitritt der Ukraine immer weiter verschiebt, will Kiew nun wenigstens den Status eines Hauptverbündeten der Vereinigten Staaten außerhalb der Militärallianz erreichen. Dafür stimmten am Mittwoch beim zweiten Anlauf 232 von mindestens erforderlichen 226 Abgeordneten der Werchowna Rada, dem ukrainischen Parlament.

    „Im Einklang mit Geist und Wortlaut des Budapester Memorandums sowie zur Entwicklung einer strategischen Partnerschaft zwischen unseren Staaten wenden wir uns an die USA mit der Bitte, ein Militärabkommen sowie den Status eines Hauptverbündeten außerhalb der Nato für die Ukraine in Betracht zu ziehen“, hieß es in dem Anfragetext. 

    Dies könne einen großen Einfluss auf den „Aggressionsstopp Russlands gegenüber der Ukraine haben“. 

    Im Unterschied zu der langwierigen Frage eines potentiellen Nato-Beitritts könnten die USA der Ukraine den gewünschten Status selbst bzw. ohne Zustimmung der übrigen Mitgliedsländer der Allianz verleihen, hieß es. 

    Das deutsche Minenjagdboot Rottweil (M 1061) im Hafen von Odessa, 17 März 2017
    © Foto: Pressedienst des ukrainischen Verteidigungsministeriums
    Die internationale Politik kenne erfolgreiche Partnerschaften nach diesem Prinzip: Den Status eines US-Hauptverbündeten außerhalb der Nato hätten nicht nur Australien, Neuseeland und Japan, sondern auch Länder, die „in Kriegsgefahr stehen“, wie Südkorea, Afghanistan und Israel inne. 

    Kiew hat Moskau bereits mehrmals wegen der Ereignisse im Donbass die Einmischung in innere Angelegenheiten der Ukraine vorgeworfen. Russland lehnt all diese Vorwürfe ab und erklärt, es sei keine Konfliktpartei in der Ukraine. Es sei dagegen daran interessiert, dass die Ukraine die politische und die Wirtschaftskrise überwinde.  

     

    Zum Thema:

    Keine weitere Finanzhilfe? IWF verschiebt Antikrisen-Verhandlung zu Ukraine
    Kiew blockiert offenbar selbst humanitäre Hilfskonvois für Donbass
    Linken-Politiker über seine Krim Besuche und Drohungen aus Kiew
    US-Agentur will Kiew helfen, den Donbass zurückzuholen
    Kiew konfisziert ausländisches Frachtschiff – wegen Krim-Besuchen?
    Tags:
    Bemühungen, Anfrage, Hauptverbündeter, Status, NATO, USA, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren