02:10 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Kampfjet des Typs Su-35

    Putin: Schlagkraft russischer Präzisionswaffen vervierfachen

    © Foto : Sukhoi Company
    Politik
    Zum Kurzlink
    21675
    Abonnieren

    Präsident Wladimir Putin hat eine radikale Erhöhung des Schlagkraft-Potenzials der russischen Präzisionswaffen verkündet.

    „Bis zum Jahr 2021 soll die Schlagkraft der Präzisionswaffen unserer Armee und der Marine auf das Vierfache steigen“, so Putin am Donnerstag bei der Vorstellungszeremonie von Offizieren, die in die höchsten Führungsposten berufen wurden.

    Russische Marine feuert Kalibr-Marschflugkörper auf al-Nusra-Front-Terroristen in Syrien ab
    © Foto : Verteidignugsministerium Russlands

    Dem russischen Staatschef zufolge haben die Kämpfe gegen die Terroristen in Syrien eine Bestätigung dafür geliefert,  dass die Rolle der Präzisionswaffen und deren Charakteristika „bei der Eindämmung des potenziellen Aggressors“  an Bedeutung gewinne.

    Laut Putin soll auch die Kampfstärke der konventionellen Waffen gesteigert werden, die "beim Bodeneinsatz eine Schlüsselrolle spielen". Unter anderem sollen moderne Panzer auf der Basis der Typen Armata und Kurganez sowie Panzerhaubitzen Koalizija-SW in die Waffenarsenale des Heeres aufgenommen werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Kampfhubschrauber demonstrieren ihre Schlagkraft
    Moskau: Präzisionswaffen könnten künftig Atomwaffen ersetzen
    Russlands neue „Mikrowellen-Kanone“ legt Drohnen und Präzisionswaffen lahm
    Ukraine will 2015 Präzisionswaffen und Marschflugkörper bestellen
    Tags:
    Waffen, Einsätze, Aggressor, Steigerung, Präzisionswaffen, Schlagkraft, Kurganez-25, Selbstfahrlafette Koalizija-SW, Armata, Syrien, Moskau, Russland