02:20 25 Februar 2020
SNA Radio
    Politik

    Syrische Armee tötet fast 500 Terroristen in Damaskus

    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage in Syrien (2017) (492)
    1670
    Abonnieren

    Syriens Regierungstruppen haben in den vergangenen fünf Tagen mehr als 450 Terroristen in Damaskus getötet. Das wurde im syrischen Staatsfernsehen mitgeteilt.

    Die Terroristen hatten am Freitagmorgen erneut versucht, die Verteidigungslinie der Regierungstruppen im Stadtbezirk Dschobar zu durchbrechen. Nach vorliegenden Angaben haben die Terroristen empfindliche Verluste erlitten und wurden zurückgeworfen.

    Zuvor hatte das Portal Nationnews berichtet, dass die syrischen Regierungstruppen die Offensive gegen die Befestigungsanlagen der Dschihadisten im Bezirk Dschobar wieder aufgenommen haben.

    Nach Angaben der Webseite riafan.ru ist die syrische Armee dabei, die vom IS kontrollierte Stadt Deir Hafer einzuschließen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Lage in Syrien (2017) (492)

    Zum Thema:

    Attacken-Serie bei Damaskus: Al-Nusra-Front fordert Syrische Armee heraus
    Erbitterte Gefechte bei Damaskus - VIDEO
    Unzählige Tote bei Selbstmordanschlag auf Justizpalast in Damaskus – VIDEO
    Zwei Explosionen bei Friedhof in Damaskus: 33 Tote und 100 Verletzte