21:37 19 Juni 2019
SNA Radio
    Martin Schulz und Angela Merkel

    Deutsche wollen Wechsel in Berlin – Studie

    © AFP 2019 / Frederick FLORIN, Tobias SCHWARZ
    Politik
    Zum Kurzlink
    261746

    Der Großteil der Deutschen wünscht sich eine Bundesregierung, die von der SPD geführt wird. Das geht aus dem aktuellen „Deutschlandtrend“ des ARD-„Morgenmagazins“ hervor, wie die „Bild“-Zeitung berichtet.

    Demnach wollen 44 Prozent der deutschen Bundesbürger, dass die nächste Bundesregierung von der SPD geführt wird. Nur jeder Dritte wünscht sich weiterhin die Union an der Spitze des Kabinetts.

    Im direkten Vergleich zwischen SPD-Chef Martin Schulz und Bundeskanzlerin Angela Merkel liegt der Sozialdemokrat weiter vorne, verliert jedoch ein paar Prozentpunkte. Könnten die Deutschen den Kanzler bzw. Kanzlerin direkt wählen, würden sich der Umfrage zufolge 45 Prozent für Schulz und 36 Prozent für Merkel entscheiden. Elf Prozent der Studienteilnehmer nannten keinen von beiden.

    Wie aus der am Freitag veröffentlichten Umfrage hervorgeht, kommen die SPD und die Union jeweils auf 32 Prozent der Wählerstimmen. Für die Sozialdemokraten ist dies ein Plus von einem Punkt im Vergleich zu der letzten Erhebung vor zwei Wochen. Die AfD erreicht in der Umfrage elf Prozent, die Grünen acht, die Linke sieben. Die FDP kommt auf sechs Prozent.

    Das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap hat für den „Deutschlandtrend“ von Montag bis Mittwoch 1023 Menschen befragt. Die Fehlerquote liegt zwischen 1,4 Prozent (bei einem Stimmanteil von fünf Prozent) und 3,1 Prozent (bei einem Stimmanteil von 50 Prozent).

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Von Merkel Abschied nehmen“: Deutsch-russische Debatte über Deutschlands Zukunft
    Merkel hinter Gittern wegen Steuerverschwendung - umstrittenes AfD-Plakat
    „Angst für Deutschland“ – Experte: Merkel verdient Ehrenmitgliedschaft in AfD
    Tags:
    Machtwechsel, Regierung, Regierungswechsel, Partei Alternative für Deutschland (AfD), CDU/CSU, SPD, Martin Schulz, Angela Merkel, Berlin, Deutschland