SNA Radio
    Irakische Kinder bei Mossul

    Befreiung West-Mossuls vom IS forderte bereits Tausende Menschenleben

    © AFP 2019 / Aris Messinis
    Politik
    Zum Kurzlink
    Kampf gegen IS-Terror (156)
    5124

    Seit Beginn der Militäroperation zur Befreiung der westlichen Stadtviertel der irakischen Großstadt Mossul von den IS-Terroristen sind etwa 4.000 Menschen ums Leben gekommen. Dies teilte im Gespräch mit der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu der irakische Brigadegeneral Thaer al-Mosawi mit.

    Seinen Angaben nach haben während dieser Kampfhandlungen bislang 3.864 Menschen den Tod gefunden, fast 10.000 Wohnhäuser wurden beschädigt. Wie General al-Mosawi weiter mitteilte, haben die irakischen Sicherheitskräfte bereits 54 Prozent des Territoriums im westlichen Teil Mossuls vom IS befreit.

    Wie die irakische Regierung meldete, haben seit Mitte Februar — nach dem Beginn der Militäroperation — etwa 180.000 Zivilisten das westliche Mossul verlassen. Die UN-Hilfsorganisationen würden sich darauf vorbereiten, dass in den nächsten Wochen weitere 300.000 bis 320.000 Menschen die Stadt verlassen, hieß es.

    Mossul: Trümmerberge verbargen Dutzende Zivilisten-Leichen

    Situation in Mossul (Archivbild)
    © REUTERS / Felipe Dana/The Associated Press/Courtesy of World Press Photo Foundation
    Die irakische Armee wird eigenen Angaben zufolge in ihrem Kampf um die Befreiung der Großstadt Mossul aus der Luft durch die nationale Luftwaffe und die Kampffliegerkräfte der internationalen Anti-IS-Koalition mit den USA an der Spitze unterstützt.

    Wie die amtliche Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, vor Kurzem erklärte, hat die Militäroperation in Mossul zu einer ihrer Grausamkeit nach beispiellosen Tragödie für die Zivilbevölkerung geführt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Kampf gegen IS-Terror (156)

    Zum Thema:

    Schlacht um Mossul: Krieg der Zukunft schreibt Geschichte
    West-Mossul: 400.000 Menschen sitzen in der „Falle“- Uno
    Mossul: Mindestens 200 Menschen bei Luftangriffen getötet – Medien
    US-Amerikaner bereiten sich auf Aufstand in Mossul vor
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Mossul, Irak