15:38 19 September 2017
SNA Radio
    Krim

    Wieder deutsche Delegation zu Besuch auf der Krim

    © Sputnik/ Sergei Malgavko
    Politik
    Zum Kurzlink
    48813329210

    Eine Delegation deutscher Parlamentarier, Politiker und Geschäftsleute ist auf der Krim eingetroffen, wie das Oberhaupt des Krimdeutschen-Verbands auf der Schwarzmeerhalbinsel, Jurij Gempel, gegenüber Sputnik mitteilte.

    Die Delegation  bestehe diesmal aus zehn Personen, aus Immobilienhändlern und Regionalpolitikern der „Linken“-Partei.

    Diese werden nun Jalta, Sewastopol und Simferopol besuchen und sich mit dem Parlamentspräsidenten der Krim, Wladimir Konstantinow, treffen.

    „Jede Delegation aus Deutschland, die die Krim besucht, macht sehr vorsichtig die ersten Schritte. Sie kommen mit der Überzeugung, dass hier schon fast Kriegshandlungen stattfinden würden, dass man hier aufgrund der ethnischen Zugehörigkeit diskriminiert wird. Aber in der Regel ändert sich ihre Meinung nach dem Besuch radikal“, so Gempel.

    Zum Thema:

    Föderationsrats-Chefin pariert OSZE-Vorwurf – mit persönlicher Einladung auf die Krim
    Autor des Krim-Vermietungs-Plans warnt vor Atomkrieg mit Russland
    Krim und europäische Abgeordnete zu Kiews Sanktionsandrohungen
    Moskauer Außenpolitiker lädt deutsche Abgeordnete nach Syrien und auf Krim ein
    Tags:
    Delegation, Russland, Krim
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren