Widgets Magazine
09:40 21 Oktober 2019
SNA Radio
    An der Frontlinie zwischen Ukraine und Donbass

    Poroschenko befiehlt Feuerstopp im Donbass

    © Sputnik / Sergei Averin
    Politik
    Zum Kurzlink
    Kein Frieden im Donbass (2017) (211)
    334183
    Abonnieren

    Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat den Generalstab und das Verteidigungsministerium beauftragt, ab dem 1. April die Kämpfe im Donbass einzustellen. Das teilte der Pressesprecher des Präsidenten, Swjatoslaw Zegolko, in seinem Microblog auf Twitter mit, wie das Portal rbc meldet.

    Die diesbezügliche Vereinbarung war während einer Sitzung der trilateralen Kontakt-Gruppe am Mittwoch in Minsk getroffen worden.

    Wie rbc vom Pressedienst des russischen Vertreters in der Minsker Kontakt-Gruppe, Boris Gryslow, erfuhr, haben sich die Seiten über die Alternativlosigkeit der Minsker Abkommen geeinigt und sich bereit erklärt, ab dem 1. April 2017 die Waffenruhe einzuhalten.

    Zu diesem Zweck solle das Personal der Kontroll- und Durchlassstellen auf den beiden Seiten verstärkt und ihre Dienstzeit verlängert werden, hieß es aus dem Pressedienst.

    Die für Anfang März geplante Entflechtung der Militärkräfte im Dorf Luganskaja (Gebiet Lugansk der Ukraine) war vereitelt worden. Als Ursache hat der Sprecher des Stabes der „Anti-Terror-Operation“ Leonid Matjuchin laut rbc Verstöße gegen das Waffenstillstands-Abkommen angegeben.

    Der ständige Vertreter der „Lugansker Volksrepublik“, Wladislaw Dejnego sagte zu rbc, die Milizen hätten ihre Bereitschaft zur Truppenentflechtung mit einer Signalrakete gezeigt, doch die Antwort der ukrainischen Seite sei ausgeblieben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Kein Frieden im Donbass (2017) (211)

    Zum Thema:

    Donezker Volkswehr will gesamten Donbass-Raum unter Kontrolle bringen
    „Hexen“ im Donbass: Nationalistische Scharfschützinnen tauchen an Frontlinie auf
    Ukrainische Armee nennt Zahl ihrer Toten im Donbass-Konflikt
    So viele Opfer forderte der Donbass-Konflikt
    Tags:
    Waffenstillstand, Waffenruhe, Verteidigungsministerium der Ukraine, Petro Poroschenko, Minsk, Donbass, Ukraine