SNA Radio
    Ein Bild von Baschar Assad in Aleppo

    Wendepunkt in US-Syrienpolitik: Assad-Sturz nicht mehr Priorität

    © REUTERS / Mahmoud Hassano
    Politik
    Zum Kurzlink
    Eine Lösung für Syrien? (2017) (230)
    8594
    Abonnieren

    Ein Rücktritt des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad gehört nicht mehr zu den US-Prioritäten in dem Kriegsland. Dies meldet die Agentur Reuters am Freitag unter Berufung auf eine Aussage der UN-Botschafterin der USA, Nikki Haley.

    Demnach ist ein Machtwechsel in Syrien nicht mehr das hauptsächliche Ziel der aktuellen US-Regierung in Syrien.

    „Unsere Priorität besteht darin, uns genau anzuschauen, wie wir Dinge geschafft bekommen, mit wem wir zusammenarbeiten müssen, um den Menschen in Syrien wirklich helfen zu können", wird Haley von Reuters zitiert.

    „Wir können uns nicht unbedingt auf Assad fokussieren, wie es die vorherige Regierung gemacht hat."

    Zuvor hatte US-Außenminister Rex Tillerson bei seinem Besuch in Ankara gesagt, dass die USA die Türkei als ihren Hauptverbündeten im Kampf gegen die Terrormiliz Daesh (auch „Islamischer Staat“, IS) betrachten würden.

    Die USA agieren in Syrien gemeinsam mit kurdischen Gruppierungen, die die Türkei als Terrornetzwerke einstuft. In Syrien tobt seit März 2011 ein bewaffneter Konflikt zwischen Regierungstruppen, dem IS und militanten Oppositionsgruppen.

    Der ehemalige US-Präsident Barack Obama hatte sich zuvor bereits gegen den Einsatz von Bodentruppen in Syrien zum Sturz Assads ausgesprochen. Des Weiteren plädierten auch viele Gruppierungen der syrischen Opposition dafür.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Eine Lösung für Syrien? (2017) (230)

    Zum Thema:

    Assad über Kriegsende in Syrien und über seine Familie
    Iran sieht keine Alternative für Assad als Präsident Syriens
    USA sehen ein: Keine Alternative für Assad – Russischer Minister
    Nach Erklärung zu Assad-Sturz: „Erdogan hat sich verplappert“
    Tags:
    Wendepunkt, Sturz, Terrormiliz Daesh, Reuters, Nikki Haley, Rex Tillerson, Baschar al-Assad, Türkei, Syrien, USA