23:53 17 November 2019
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump und Vizepräsident Mike Pence

    Trump verlässt Oval Office mit knallenden Türen – Erlässe bleiben ohne Unterschrift

    © YouTube / screenshot
    Politik
    Zum Kurzlink
    1518413
    Abonnieren

    US-Präsident Donald Trump hat die Zeremonie der Bekanntgabe von Exekutiverlässen im Oval Office verlassen, ohne die vorgelegten Dokumente unterzeichnet zu haben. Dies berichtet „The Hill“.

    Laut der US-Zeitung sollten bei der Zeremonie Erlässe im Bereich des Welthandels unterschrieben werden. Wie Trump äußerte, „werden ernsthafte Ergebnisse sehr bald sichtbar“. Danach verließ er das präsidiale Arbeitszimmer. Vizepräsident Mike Pence nahm die zur Unterschrift vorgelegten Papiere mit.

    Wie die Zeitung anmerkt, ging Trump, nachdem ein Journalist ihn nach dem ehemaligen Sicherheitsberater Michael Flynn gefragt hatte.

    Wie der Pressesprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow, zuvor gesagt hatte, hätten Flynn und der russische Botschafter in den USA, Sergej Kisljak, unmöglich das Thema der Aufhebung der Russland-Sanktionen besprechen können.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Zeremonie, The Hill, Michael Pence, Michael Flynn, Donald Trump, Sergej Kisljak, Dmitri Peskow, USA