16:08 27 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    3957
    Abonnieren

    Der US-Regierung ist bekannt, wer die Publikationen des kompromittierenden Materials über das Team von Donald Trump organisiert hat. Diese Person sei „sehr bekannt und bekleidet einen hohen Posten in der globalen Aufklärung“, berichtet der TV-Sender Fox News unter Berufung auf eine unbenannte Quelle am Samstag.

    Dem Vorsitzenden des Geheimdienstausschusses im Repräsentantenhaus, Devin Nunes, sei es gelungen festzustellen, wer hinter der Verbreitung der Fake-News stand. Diese Person sei aber kein Mitarbeiter des FBI, hieß es. Der Sender gab jedoch keine weiteren Einzelheiten zu dieser Person bekannt.

    Wie zuvor berichtet wurde, wird Washington in der nächsten Zeit „unwiderlegbare Beweise“ dafür bekommen, dass die Administration von Ex-Präsident Barack Obama das Trump-Übergangsteam ausgespäht hatte.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Trump-Panik“: Bedrohen Fake News die Demokratie? - Experten bei Digitale Agenda
    „Schlimmer als Prostituierte“ – Putin über Drahtzieher der Trump Fake-Berichte
    „MI6-Schwindler“ – Lawrow über Autor von angeblichem Fake-Bericht gegen Trump
    Donald Trump und Fake News: BuzzFeedisierung der USA
    Tags:
    Belastungsmaterial, Drahtzieher, FBI, Donald Trump, USA