17:08 19 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    452573
    Abonnieren

    Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat sein Land als „Hüter des Friedens und der Freiheiten“ bezeichnet, berichtet Reuters.

    „Wir sind die Hüter des Friedens, wir sind die Hüter der Freiheiten“, sagte Erdogan im Laufe eines Auftritts in der Stadt Diyarbakır.

    Der türkische Staatschef versucht derzeit, im Vorfeld des Referendums über die Erweiterung der Befugnisse des Präsidenten, Unterstützung von der kurdischen Bevölkerung zu erhalten, so die Agentur.

    Das Referendum ist für den 16. April geplant. Die Bürger des Landes werden darüber abstimmen, ob die Regierungsform von einer parlamentarischen in eine präsidiale wechseln soll.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Erdogan erläutert aktuelle Pläne zur Wiedereinführung der Todesstrafe
    Erdogans ungewollte Hilfe, Trumps plötzlicher Selbstausdruck: Unklarheit in Europa
    Türkei: Erdogan überlegt Referendum über EU-Beitrittsgespräche
    Türkische Oppositionelle werfen Erdogan Konflikte mit anderen Ländern vor
    Tags:
    Recep Tayyip Erdogan, Türkei