01:04 11 Dezember 2017
SNA Radio
    US-Präsident Donald Trump telefoniert erstmals seit seinem Amtsantritt mit dem russischen Amtskollegen Wladimir Putin, 28. Januar 2017 (Symbolbild)

    Trump bietet Putin Hilfe an

    © REUTERS/ Jonathan Ernst
    Politik
    Zum Kurzlink
    Bombenanschlag in der Sankt Petersburger U-Bahn (63)
    0 3968

    Der US-Präsident Donald Trump hat am Montag seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin angerufen, um den Familien der Opfer der jüngsten Tragödie in der Sankt Petersburger U-Bahn zu kondolieren und Fragen zum Anti-Terror-Kampf zu erörtern, wie der Pressedienst des Weißen Hauses meldet.

    „US-Präsident Donald Trump hat mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin gesprochen, um die heutige Attacke in Sankt Petersburg zu besprechen. Präsident Trump hat den Angehörigen der Opfer und dem russischen Volk sein tiefes Beileid ausgesprochen“, heißt es in der offiziellen Mitteilung.

    Präsident Trump habe dabei die komplette Unterstützung der US-Regierung angeboten. Die beiden Staatschefs hätten sich darauf verständigt, dass der Terrorismus gemeinsam bekämpft werden müsse.

    Es war bereits das zweite Telefonat zwischen Wladimir Putin und Donald Trump seit dem Amtsantritt des US-Präsidenten am 20. Januar.

    Am Montagnachmittag war im Tunnel zwischen den U-Bahn-Stationen „Sennaja Ploschtschad“ und „Technologitscheskij Institut“ eine Bombe explodiert. Elf Menschen starben, 51 wurden verletzt. Eine weitere Sprengladung konnte in der Station „Ploschtschad Wosstanija“ entschärft werden. Die Ermittlungsbehörde, die vor allem von einem Terroranschlag ausgeht, hat ein Verfahren eingeleitet. Es würden auch andere Versionen geprüft, hieß es.

    Themen:
    Bombenanschlag in der Sankt Petersburger U-Bahn (63)

    Zum Thema:

    Zahl der Toten bei Anschlag in St. Petersburger U-Bahn auf elf gestiegen
    Explosion in U-Bahn in St. Petersburger: zehn Tote und 45 Verletzte – Zusammenfassung
    VIDEO der ersten Sekunden nach Explosion in St. Petersburger U-Bahn
    Zwei Verdächtige nach Anschlag in St. Petersburger U-Bahn zur Fahndung ausgeschrieben
    Die schwersten Terroranschläge auf die russische U-Bahn
    Tags:
    Telefongespräch, U-Bahn, Terroranschlag, Anti-Terror-Kampf, Donald Trump, Wladimir Putin, St. Petersburg, USA, Russland