04:43 23 November 2017
SNA Radio
    Der syrische Militärflughafen nach dem US-Angriff

    Moskau und Teheran einig über US-Angriff auf Syrien

    © Sputnik/ Mikhail Voskresenskiy
    Politik
    Zum Kurzlink
    US-Raketenangriff auf syrische Luftwaffenbasis (93)
    327871122

    Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat am Montag per Telefon mit seinem iranischen Amtskollegen Mohammad Dschawad Zarif die aktuelle Lage in Syrien nach dem US-Raketenangriff auf den Stützpunkt Schairat in der Provinz Homs erörtert, wie Russlands Außenministerium meldet.

    „Am 10. April hat auf Initiative der iranischen Seite ein Telefongespräch zwischen dem russischen Außenminister Sergej Lawrow und dem iranischen Außenminister Mohammad Dschawad Zarif stattgefunden“, heißt es auf der offiziellen Web-Seite des Ministeriums.

    Im Laufe des Telefongesprächs wurde demnach „die aktuelle Situation in Syrien nach dem US-Raketenangriff auf den Stützpunkt in diesem Land“ besprochen.

    Beide Seiten unterstrichen dabei, „dass solch ein aggressives Vorgehen gegen einen unabhängigen Staat ein grober Verstoß gegen internationales Recht, vor allem gegen die UN-Charta, ist, Bedrohungen für die Regionalsicherheit darstellt und den Kampf gegen den internationalen Terrorismus behindert“.

    In der Nacht zum Freitag hatte die US-Armee nach offiziellen Angaben 59 Raketen des Typs Tomahawk auf einen Flugplatz der syrischen Armee in der Provinz Homs abgefeuert. Mit dem Angriff reagierte die US-Regierung auf einen mutmaßlichen Giftgasangriff vom Dienstag im syrischen Idlib, den sie der Regierung von Präsident Baschar al-Assad zuschreibt.

    Syrische Oppositionskämpfer hatten am Dienstag rund 80 Tote und 200 Verletze bei einer Giftgas-Attacke in der Stadt Chan Scheichun in der nordwestlichen Provinz Idlib gemeldet und die syrischen Regierungstruppen dafür verantwortlich gemacht. Die syrische Armee wies diese Vorwürfe zurück.

    Themen:
    US-Raketenangriff auf syrische Luftwaffenbasis (93)

    Zum Thema:

    US-Attacke in Syrien: Ob China die USA wirklich versteht?
    Syrische Luftwaffenbasis al-Schairat nach US-Luftangriffen
    Rechtsexperte Merkel: US-Bomben völkerrechtswidrig – „Tödliche Gefahr für die Welt“
    Flugbetrieb in Schairat: Assad schickt Trump ein „F*** you“ – US-Senator
    Deutsche verurteilen US-Luftschlag in Syrien - Umfrage
    Tags:
    Situation, Luftstützpunkt, Raketenangriff, Recht, Verstoß, UN-Charta, Mohammad Javad Zarif, Sergej Lawrow, USA, Iran, Russland, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren