Widgets Magazine
19:20 12 November 2019
SNA Radio
    China

    China verlegt Armee an Grenze zu Nordkorea

    © AFP 2019 / WANG Zhao / POOL / AFP
    Politik
    Zum Kurzlink
    2416211
    Abonnieren

    China hat eine 150.000 Mann starke Armee an die Grenze zu Nordkorea verlegt, wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Chosun am Dienstag berichtet. Damit wolle Peking sich auf „unvorhersehbare Umstände“ vorbereiten.

    Die USA haben zuvor gedroht, notfalls auch im Alleingang gegen Nordkorea aufzutreten, wenn China im Streit um das nordkoreanische Atomprogramm nicht den Druck auf die Regierung in Pjöngjang erhöhe. Washington hat einen Schiffsverband, darunter den Flugzeugträger USS Carl Vinson, zur Koreanischen Halbinsel geschickt. 

    China bereitet sich dem Bericht zufolge wohl darauf vor, mögliche Präventivschläge der USA gegen Nordkorea, wie das der Fall in Syrien war, abzuwehren. 

    Die japanische Tageszeitung „Sankei Shimbun“ hat am Montag berichtet, dass China von dem US-Raketenangriff auf Syrien schockiert wurde und deshalb begonnen hat, Truppen seiner Volksarmee an den Grenzfluss Jalu zu verlegen. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Mord an Kim Jong-un und Atomwaffen: Trump bekommt Optionen für Nordkorea – Medien
    Südkorea antwortet Nordkorea – auch mit ballistischer Rakete
    Nordkorea stiehlt US-Militär-Plan für Gegenoffensive
    Ob die USA nach Syrien auch Nordkorea unter Beschuss nehmen – Experte
    Tags:
    Schlag, Abwehr, Angriff, Armee, Flugzeugträger USS Carl Vinson, Nordkorea, USA, China