10:48 18 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    208613
    Abonnieren

    Die USA und Russland haben nach einem Giftgasangriff in Syrien Kontakte aufgenommen. Wie ein ranghoher US-Regierungsvertreter am Dienstag in Washington sagte, baten die USA Russland dabei, bei Ermittlungen zu helfen.

    „Die Seiten tauschten aber keine Geheimdienstdaten aus. Washington ist nicht sicher, dass dies im Moment möglich wäre“, sagte der Vertreter, der anonym bleiben wollte.

    „Kontakte wurden auf verschiedenen Ebenen aufgenommen. Wir setzten (die Russen) davon in Kenntnis, dass wir über die Gasattacke informiert sind“, sagte der Experte.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    WHO nennt Opferzahlen zu Idlib
    Tillerson: USA zweifeln nicht an Assads Schuld für Giftgasattacke bei Idlib
    „Die Wahrheit stirbt zuerst“: Keine objektiven Berichte über Giftgaseinsatz bei Idlib
    Berichte über Giftgas-Attacke gab‘s lange vor Idlib-Anschlag – Syriens Außenminister
    Tags:
    Giftgasangriff, Aufnahme, Kontakte, Idlib, Syrien, USA, Russland