Widgets Magazine
15:10 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Lawrow und Tillerson beim Treffen in Moskau

    Nicht an bestehende Partnerschaften klammern: Lawrow rät Tillerson zu mehr Offenheit

    © Sputnik / Сергей Гунеев
    Politik
    Zum Kurzlink
    US-Außenminister Rex Tillerson zu Besuch in Moskau (22)
    52119
    Abonnieren

    Moskau hält es für unproduktiv, sich an bereits geschlossenen Bündnissen festzuklammern. Das sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Mittwoch beim Treffen mit seinem US-Amtskollegen Rex Tillerson in Moskau.

    „Wir sind immer für gemeinsame Handlungen und glauben nicht, dass es produktiv ist, sich im Rahmen auf schon geschlossene Allianzen und Mesalliancen festzulegen“, sagte Lawrow. Moskau habe die USA bereits mehrmals über diese Position informiert.   

    „Für uns ist es wichtig, Ihre Position, die Position der USA, die wahren Absichten der US-Administration zu verstehen“, wandte sich Lawrow an Tillerson. Er äußerte auch Hoffnung auf „Fortschritte auf diesem Weg“. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    US-Außenminister Rex Tillerson zu Besuch in Moskau (22)

    Zum Thema:

    USA oder Assad: Tillerson stellt Russland ein Ultimatum
    US-Außenminister in Moskau: Rex Tillerson statt großen Deals
    Tillerson nach Raketenangriff: Entmachtung Assads beginnt
    Tillerson: USA zweifeln nicht an Assads Schuld für Giftgasattacke bei Idlib
    Tags:
    Offenheit, Treffen, Allianz, Rex Tillerson, Sergej Lawrow, USA, Russland