12:12 23 April 2019
SNA Radio
    Syrische Regierungssoldaten

    Lawrow warnt vor Sturz des syrischen Präsidenten

    © Sputnik / Mikhail Alaeddin
    Politik
    Zum Kurzlink
    1429711

    Russlands Außenminister Sergej Lawrow hat vor schlimmen Folgen gewarnt, sollte Syriens Präsident Baschar al-Assad gestürzt werden. „In diesem Fall könnte man den Kampf gegen die Terroristen des Islamischen Staates verlieren“, sagte der russische Chefdiplomat am Mittwoch in Moskau nach Verhandlungen mit seinem US-Amtskollegen Rex Tillerson.

    Russland sieht die syrische Regierungsarmee als eine wichtige Kraft im Kampf gegen den Terror und unterstützt Assads Truppen. Die russische Luftwaffe fliegt seit September 2015 Raketen- und Bombenangriffe gegen den IS.

    Zuvor hatte Tillerson gesagt, Russland sei in der Lage, Assad über die Position Washingtons zu Syrien zu informieren, wonach die Zeit seines Regimes ablaufe. Tillerson zufolge machen die USA die syrischen Behörden für den blutigen Bürgerkrieg im Land verantwortlich.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    „Nun verstehen wir uns besser“: Lawrow nach Treffen mit Tillerson
    Lawrow: Gewisse Kräfte wollen Konfrontation zwischen Russland und USA verschärfen
    Lawrow und Tillerson halten Pressekonferenz in Moskau – VIDEO
    „Wer hat euch Manieren beigebracht?“ – Lawrow rügt Tillersons Journalisten – VIDEO
    Tags:
    Versuche, Warnung, Sturz, Baschar al-Assad, Sergej Lawrow, Syrien, USA, Russland