Widgets Magazine
15:25 21 Oktober 2019
SNA Radio
    Nordkorea testet Pukguksong-2

    Neue Atomtests Nordkoreas in Kürze zu erwarten – russischer Diplomat

    © REUTERS / KCNA
    Politik
    Zum Kurzlink
    46616
    Abonnieren

    Der russische Botschafter in Pjöngjang, Alexander Mazegora, hält es für höchst wahrscheinlich, dass Nordkorea an den bevorstehenden Feiertagen Raketentests durchführen wird, berichtet rt.com.

    Gegenüber dem TV-Sender Rossija-24 sagte der Diplomat: „Vor einiger Zeit wurde ein neues Raketentriebwerk getestet. Wie Kim Jong Un sagte, wird die Welt bald erfahren, was für eine große Bedeutung die Entwicklung dieses Raketentriebwerkes hat. Man kann also mit einem hohen Sicherheitsgrad behaupten, dass die Koreaner irgendwelche Leistungen im Bereich der Raketentechnik vor Augen führen wollen“, so der Diplomat.

    Nach seiner Meinung wird Nordkorea versuchen, dies zeitlich mit einem Feiertag zu verknüpfen. Mazegora erinnerte daran, dass Nordkorea am 15. April den „Tag der Sonne“ und am 25. April den 85. Gründungstag der Koreanischen Volksarmee feiert.

    Wie der japanische Außenminister Fumio Kishida zuvor geäußert hatte, kann Nordkorea im April intensive Aktivitäten vornehmen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Angst vor Nordkorea: Japan übt erstmals die Flucht
    Riesige Militärparade in Nordkorea: Eigenbau-Raketen und mehr – VIDEO
    Militärparade in Nordkorea: Kim lässt erstmals U-Boot-Raketen auffahren
    Nordkorea plant vermutlich bislang größten Atomtest – NYT
    Tags:
    Leistungen, Aktivitäten, Alexander Mazegora, Kim Jong Un, Nordkorea