01:58 21 November 2017
SNA Radio
    Wladimir Putin und Recep Tayyip Erdogan

    Putin und Erdogan telefonieren wegen Syrien

    © Sputnik/ Сергей Гунеев
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage in Syrien (2017) (493)
    3645313730

    Der russische Präsident Wladimir Putin und sein türkischer Amtskollege Recep Tayyip Erdogan haben in einem Telefongespräch ihre Meinungen zur aktuellen Situation in Syrien ausgetauscht, wie der Pressedienst des Kremls am Dienstag berichtete.

    Die Gesprächspartner hoben die Notwendigkeit hervor, den Waffenstillstand zu festigen und die innersyrischen Verhandlungen im Rahmen des Astana- und des Genf-Prozesses voranzubringen.

    Als wichtig erachtet wurde eine sorgfältige und unvoreingenommene internationale Untersuchung des C-Waffen-Vorfalls  in der syrischen Provinz Idlib.

    Putin und Erdogan einigten sich darauf, ihre persönlichen Kontakte fortzusetzen.

    Wie Putin Pressesprecher Dmitri Peskow zu Sputnik sagte, hat der russische Präsident dem türkischen Staatschef zu seinem Sieg bei dem Verfassungsreferendum gratuliert.

    Themen:
    Lage in Syrien (2017) (493)

    Zum Thema:

    Syrien-Fakes der „Weißhelme“ nachgewiesen – schwedische NGO
    Chemieattacke Idlib: Moskau bezweifelt „unbestreitbare Beweise“ des Pentagons
    Tags:
    Waffenstillstand, Lage, Verhandlungen, Telefongespräch, Kreml, Recep Tayyip Erdogan, Wladimir Putin, Türkei, Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren