18:29 19 November 2019
SNA Radio
    Irakische Kinder bei Mossul

    IS greift im Irak zu neuen brutalen Kampfmitteln

    © AFP 2019 / Aris Messinis
    Politik
    Zum Kurzlink
    63169
    Abonnieren

    Die Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) hat im Irak neue grausame Methoden der Kriegsführung erdacht, wie ein Vertreter der irakischen Milizen-Organisation „Freiwillige von Ninive“, Mahmud al Surdji, gegenüber Sputnik sagte.

    „Die Terroristen haben auf vielen Dächern in der Stadt Scharfschützen aufgestellt. Jeder von ihnen mit einer gefangengenommenen Frau, die als lebendiger Schild gegen Luftangriffe benutzt wird. Zuvor gab es so was nicht“, erzählt al Surdji. 

    „Neuheiten“ gebe es auch bei Attacken mit Sprengstoff beladener Autos. „In letzter Zeit ergänzten sie ihr Arsenal mit Gefäßen gefüllt mit Ölprodukten, die Schwarzpech ähnelten“, so Surdji. Diese Substanz erhöhe die Schäden durch die Bomben, weil sie auf große Distanzen auseinanderfliegen, an Körpern festklebten und schwere Brandwunden hinterlassen. 

    Diese Substanz kann lange ihre hohen Temperaturen beibehalten. Sie ist zähflüssig und lässt sich nur schwer vom Körper abstreifen, wie der Ingenieur Muwafak aus der Stadt ak Kayara südlich von Mossul sagte. Die Terroristen bekämen diese Substanz aus Erdölasphaltenen. Das Erdöl, das in ak Kayara gewonnen wird, besteht zu 54 Prozent aus Asphaltenen, hieß es. 

    Die Terroristen töteten auch Zivilisten, die aus den vom IS kontrollierten Gebieten zu fliehen versuchten. Außerdem benutzen sie Zivilisten für als lebendigen Schild, damit die irakische Armee die besetzten Viertel von Mossul nicht zurückerobern könne.  

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Drohne „Grauer Adler“ erstmals vom US-Militär im Irak eingesetzt
    Trump verwechselt Syrien mit Irak und serviert Xi Jinping Raketen zum Dessert – VIDEO
    IS-Fanatiker entfernt Irak-Flagge: Bestrafender Schlag von oben folgt sogleich VIDEO
    Erdöl als Zankapfel entfesselt womöglich neuen Bürgerkrieg im Irak – Experte
    Tags:
    Kampfmittel, Erdöl, Zivilisten, Terrormiliz Daesh, Mossul, Irak